Unglaublich

24 Jahre alter McDonald's-Burger aufgetaucht: So sieht er heute aus

Eine Frau bewahrte ein McDonald's Menü mit Hamburger und Pommes über 24 Jahre in einer Schachtel auf. Ein Video enthüllt, wie das Fast Food heute aussieht.

Auf der Video-Plattform TikTok* veröffentlichte die US-amerikanische Userin Aly Sherb kürzlich ein Video mit dem Titel „What happens when you leave a McDonald‘s hamburger in a bag for over 20 years?“ (zu deutsch: Was passiert, wenn man einen McDonald's Hamburger für mehr als 20 Jahre in einer Tüte lässt?).

Darin zu sehen ist ihre Großmutter, die einen alten Schuhkarton öffnet. Der Inhalt: ein Burger und eine Tüte Pommes von McDonald‘s – und zwar aus dem Jahr 1996! Die Großmutter hatte das Essen über all die Zeit darin aufbewahrt. Zum Beweis zeigt sie zuerst auf die Verpackung, auf der eine Werbung für NASCAR (US-amerikanischer Motorsportverband) aus demselben Jahr zu sehen ist.

Weiterlesen: McDonald‘s: Das ändert sich, wenn Sie „zum Mitnehmen“ bestellen

McDonald's-Burger ist bereits über 20 Jahren alt

Das Fast Food ist immer noch originalverpackt, so wie man auch heutzutage die Verpackungen von McDonald's kennt. Und dann kommt die große Enthüllung: Wie sehen Burger und Pommes frites nach all den Jahren aus?

Das überraschende Ergebnis: Weder die Pommes, noch der Hamburger sind verschimmelt, verfault oder sehen in irgendeiner Form so aus, als wären sie 24 Jahre aufbewahrt worden. Die Großmutter selbst kommentiert, dass die Pommes eher aussehen, als wären sie etwa einen Monat alt. Auch der Burger, ebenfalls noch originalverpackt, sieht für sein Alter noch völlig in Ordnung aus. Essen sollte man diese Produkte aber natürlich heute nicht mehr.

Experiment: McDonald's-Menü über 20 Jahre aufbewahrt

Es bleibt die Frage, warum Alys Großmutter für so lange Zeit den Burger und die Pommes in einem Schuhkarton gelagert hat. Die Auflösung ist lehrreich: Es war ein wissenschaftliches Experiment mit Schülern, denn die Oma war Lehrerin. Es ging um die Folgen von Konservierungsstoffen. Wie man sieht, haben diese die McDonald's-Produkte überaus lange konserviert und so vor Schimmel und Zersetzung bewahrt.

Es handelt sich also bei dem McDonald's-Schuhkarton um eine Zeitkapsel der etwas anderen Art. Das TikTok-Video von Aly Sherb wurde bis jetzt fast vier Millionen Mal aufgerufen. (mad) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Lesen Sie auch: Sieben Burger-Tipps vom Profi: So basteln Sie sich den perfekten Burger

Lecker essen bei McDonald's? Mitarbeiter verraten, warum sie nie Nuggets oder McRib essen

Der Big Mac gehört nicht zu den Produkten, die bei McDonald's-Mitarbeitern durchfallen.
Der Big Mac gehört nicht zu den Produkten, die bei McDonald's-Mitarbeitern durchfallen. © picture alliance / Christoph Schmidt
Ein Mitarbeiter erklärt auf Reddit im Detail, warum er keinen Kaffee von McDonald's trinken würde. Die Maschine sei sehr schwer zu reinigen und werde deshalb häufig vernachlässigt - mit unappetitlichen Folgen.
Ein Mitarbeiter erklärt auf Reddit im Detail, warum er keinen Kaffee von McDonald's trinken würde. Die Maschine sei sehr schwer zu reinigen und werde deshalb häufig vernachlässigt - mit unappetitlichen Folgen. © picture alliance / Sebastian Kah
Chicken McNuggets sind nicht aus dem mysteriösen Fleisch, das ihnen in Gerüchten angedichtet wird. Laut ehemaligen Mitarbeitern, die sich auf Reddit gemeldet haben, werden sie allerdings häufig viel zu lange warmgehalten. Fragen Sie also nach frischen Nuggets.
Chicken McNuggets sind nicht aus dem mysteriösen Fleisch, das ihnen in Gerüchten angedichtet wird. Laut ehemaligen Mitarbeitern, die sich auf Reddit gemeldet haben, werden sie allerdings häufig viel zu lange warmgehalten. Fragen Sie also nach frischen Nuggets. © WikimediaImages/Pixabay
Salat klingt erstmal gesund, aber "der Kaloriengehalt in diesen Produkten ist astronomisch hoch", erklärt ein Mitarbeiter. Das Dressing treibt die Zahlen in Höhen, die mit einem Big Mac mithalten können.
Salat klingt erstmal gesund, aber "der Kaloriengehalt in diesen Produkten ist astronomisch hoch", erklärt ein Mitarbeiter. Das Dressing treibt die Zahlen in die Höhen, die mit einem Big Mac (540 Kalorien) mithalten können. © obs/McDonald's Deutschland Inc.
Auch der "Grilled Chicken Burger", den der Fastfood-Riese in Deutschland derzeit nicht mehr im Programm hat, gilt vielen als gesündere Option. Leider werde das Produkt so selten geordert, dass es häufig ewig warmgehalten werde, warnen Mitarbeiter auf Reddit.
Auch der "Grilled Chicken Burger", den der Fastfood-Riese in Deutschland derzeit nicht mehr im Programm hat, gilt vielen als gesündere Option. Leider werde das Produkt so selten geordert, dass es häufig ewig warmgehalten werde, warnen Mitarbeiter auf Reddit. © WikimediaImages/Pixabay
Auch das Frühstücksangebot ist nicht gerade ein Leichtgewicht in Sachen Kalorien. Der "McMuffin Bacon & Egg" bringt es auf 337 Kalorien. Kein Wunder: "Die Menge an Butter, die — zumindest in meiner Filiale — auf den Grill gegeben wird, muss den Kalorien- und Fettgehalt wie verrückt in die Höhe treiben," verrät ein Mitarbeiter.
Auch das Frühstücksangebot ist nicht gerade ein Leichtgewicht in Sachen Kalorien. Der "McMuffin Bacon & Egg" bringt es auf 337 Kalorien. Kein Wunder: "Die Menge an Butter, die — zumindest in meiner Filiale — auf den Grill gegeben wird, muss den Kalorien- und Fettgehalt wie verrückt in die Höhe treiben," verrät ein Mitarbeiter. © WikimediaImages/Pixabay
Der "McRib" gehört zu den "Burgerlegenden" beim Fastfood-Riesen, aber bei McDonald's-Mitarbeitern kann er nicht punkten: "Das Aussehen bevor wir die Sauce hinzugeben, ist absolut ekelhaft", verrät ein ehemaliger Mitarbeiter auf "Reddit". "Es sieht überhaupt nicht wie Fleisch, sondern eher wie Schorf aus."
Der "McRib" gehört zu den "Burgerlegenden" beim Fastfood-Riesen, aber bei McDonald's-Mitarbeitern kann er nicht punkten: "Das Aussehen bevor wir die Sauce hinzugeben, ist absolut ekelhaft", verrät ein ehemaliger Mitarbeiter auf "Reddit". "Es sieht überhaupt nicht wie Fleisch, sondern eher wie Schorf aus." Lecker! © WikimediaImages/Pixabay
Und auch ein anderer Klassiker kommt nicht so gut weg: der Filet-o-Fish (ehemals Fisch Mäc). Ein früherer Mitarbeiter der Fastfood-Kette erklärte im Gespräch mit BusinessInsider, dass der Fisch-Burger eher bei der älteren Generation beliebt ist: "Ich schätze, es ist einfacher für sie, dieses Sandwich zu kauen." Unter den Mitarbeitern falle der Geschmack aber durch.
Und auch ein anderer Klassiker kommt nicht so gut weg: der Filet-o-Fish (ehemals Fisch Mäc). Ein früherer Mitarbeiter der Fastfood-Kette erklärte im Gespräch mit BusinessInsider, dass der Fisch-Burger eher bei der älteren Generation beliebt ist: "Ich schätze, es ist einfacher für sie, dieses Sandwich zu kauen." Unter den Mitarbeitern falle der Geschmack aber durch. © WikimediaImages/Pixabay

Rubriklistenbild: © Oliver Berg, dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Eine Kulturreise auf den Spuren Ernst Barlachs

Eine Kulturreise auf den Spuren Ernst Barlachs

Georgiens Bordschomi und die Wässerchen der Aristokraten

Georgiens Bordschomi und die Wässerchen der Aristokraten

Dank Kimmich: Bayern holen den Supercup gegen den BVB

Dank Kimmich: Bayern holen den Supercup gegen den BVB

Das Einheitsjahr 1990 in Pop, Kino und TV

Das Einheitsjahr 1990 in Pop, Kino und TV

Meistgelesene Artikel

Das perfekte Steak: Braten Sie Ihr Fleisch ab jetzt wie Starkoch Jamie Oliver

Das perfekte Steak: Braten Sie Ihr Fleisch ab jetzt wie Starkoch Jamie Oliver

Das perfekte Steak: Braten Sie Ihr Fleisch ab jetzt wie Starkoch Jamie Oliver

Kommentare