Lecker oder zu abgefahren?

Köstliche Schweinerei: So machen Sie frittierte Schokoriegel

Mars, Snickers und Co.: Statt die Schokoriegel normal zu essen, könnten Sie sie auch mal frittieren. Eine kleine Kalorienbombe, klar. Aber wirklich lecker!

Wussten Sie, dass zum Beispiel frittierte Mars-Riegel („deep fried mars bars“) ein beliebter Snack in Schottland sind? Dort werden die Schokoriegel in Bierteig* gewendet und ausgebacken, und sind vor allem in Fish-and-Chips-Imbissen erhältlich. Inzwischen gibt es dieses ungewöhnliche Dessert vermehrt auch in anderen Ländern, wie England, Irland und Spanien. Nur bei uns trifft man frittierte Schokoriegel eher selten an. Darum zeigen wir Ihnen hier, wie Sie diese köstliche Schweinerei auch zuhause selber machen können.

Sie können eigentlich jeden Schokoriegel nehmen, den Sie mögen: Mars, Twix, Snickers, Milky Way oder Bounty... Sie können die Riegel im Ganzen frittieren oder sie vorher in Stücke schneiden. Das Ergebnis ist bei allen ähnlich: Außen wird der Riegel knusprig, innen bleibt er schön cremig und schokoladig. Der Traum aller Naschkatzen!

Probieren Sie auch: KitKat-Pralinen ganz einfach selber machen.

Frittierte Schokoriegel selber machen: Diese Zutaten brauchen Sie dafür

Zutaten für 4 Stück:

  • 1,5 l Öl zum Frittieren (z. B. Rapsöl oder raffiniertes Olivenöl)
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 100 ml Milch
  • 4 Schokoriegel nach Wahl (z. B. Snickers, Mars, Bounty, Milky Way)

Auch lecker: Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien.

Frittierte Schokoriegel sind nicht gerade ein kalorienarmer Snack, aber unfassbar lecker!

Schokoriegel frittieren: So geht‘s

  1. Geben Sie die Schokoriegel für mindestens 2 Stunden ins Gefrierfach, damit sie gut gekühlt sind.
  2. Geben Sie das Öl in einen hohen Topf und erhitzen Sie es auf 170-180 °C. Wenn Sie kein Küchenthermometer haben: Die richtige Temperatur erkennen Sie, indem Sie einen Holzlöffel hineinhalten. Wenn sich am Stiel kleine Bläschen bilden, ist das Öl bereit zum Frittieren.
  3. Für den Teig sieben Sie das Mehl in eine Schüssel, geben das Salz dazu und rühren die Eier und die Milch mit einem Schneebesen unter. Die Konsistenz sollte dickflüssig sein.
  4. Tauchen Sie die Schokoriegel einzeln in den Teig (z. B. mit einer Gabel oder einem Schaschlikspieß), sodass sie von einem dicken Teigmantel umgeben sind.
  5. Geben Sie die Riegel zügig direkt nach dem Eintunken in das heiße Öl und lassen Sie sie für etwa 1 Minute pro Seite frittieren.
  6. Wenn der Teig goldbraun gebacken ist, können Sie die frittierten Schokoriegel mit einem Schaumlöffel aus dem heißen Öl heben und auf einem Küchenpapier etwas abtropfen lassen.

Wenn Sie wollen, können Sie die frittierten Schokorigel zum Schluss noch mit Puderzucker bestäuben. (mad) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Frittieren leicht gemacht

Noch einfacher als im Topf gelingen frittierte Schokoriegel in einer Fritteuse (werblicher Link). Besonders praktisch: die Temperatur kann hier von 130-190 °C eingestellt werden. Außerdem sorgen ein Timer und eine Kontrollleuchte für präzises Garen.

Weiterlesen: Köstliche Nutella-Toast-Röllchen – blitzschnelles Frühstück mit der liebsten Schokocreme.

Ranking: Das sind die beliebtesten Schokoriegel Deutschlands

Der Kinder-Riegel liegt mit seiner Mischung aus Milch und Schokolade auf Platz 10 der beliebtesten Schokoriegel in Deutschland.
Der Kinder-Riegel liegt mit seiner Mischung aus Milch und Schokolade auf Platz 10 der beliebtesten Schokoriegel in Deutschland. © pixabay / 1150199
Der Milky Way-Riegel landet auf Platz 9 der Auswertung. Übrigens ist er nicht nach der Milchstraße, sondern nach einem Malz-Milchshake benannt.
Der Milky Way-Riegel landet auf Platz 9 der Auswertung. Übrigens ist er nicht nach der Milchstraße, sondern nach einem Malz-Milchshake benannt. © Mars Inc.
Den Balisto-Riegel gibt es in allerlei Geschmacksrichtungen. Im Ranking nimmt er Platz 8 ein.
Den Balisto-Riegel gibt es in allerlei Geschmacksrichtungen. Im Ranking nimmt er Platz 8 ein. © Mars Inc.
Platz 7: Was den Bounty-Riegel so besonders macht, ist seine Füllung aus Kokosflocken.
Platz 7: Was den Bounty-Riegel so besonders macht, ist seine Füllung aus Kokosflocken. © pixabay
"Du bist nicht du, wenn du hungrig bist". So geht es wohl auch einem Großteil der Deutschen, denn der Snickers-Riegel landet auf Platz 6.
"Du bist nicht du, wenn du hungrig bist". So geht es wohl auch einem Großteil der Deutschen, denn der Snickers-Riegel landet auf Platz 6. © Mars Inc.
Der Mars-Riegel stammt vom gleichnamigen Hersteller Mars Incorporated und wird von 12,5 Prozent der Deutschen konsumiert. Unter dem gleichen Dach wird auch folgende Köstlichkeit fabriziert...
Der Mars-Riegel stammt vom gleichnamigen Hersteller Mars Incorporated und wird von 12,5 Prozent der Deutschen konsumiert. Unter dem gleichen Dach wird auch folgende Köstlichkeit fabriziert... © Mars Inc.
Der Twix-Riegel ist aus deutschen Supermarktregalen nicht wegzudenken. Deswegen bekommt er den vierten Platz im Ranking.
Der Twix-Riegel ist aus deutschen Supermarktregalen nicht wegzudenken. Deswegen bekommt er den vierten Platz im Ranking. © Mars Inc.
Die Waffelschnitte Knoppers konnte sich bei den Deutschen einen Platz in den Top 3 ergattern.
Die Waffelschnitte Knoppers konnte sich bei den Deutschen einen Platz in den Top 3 ergattern. © picture alliance / dpa / Martin Schutt
Platz 2: Der Begriff Hanuta ist von der Bezeichnung Haselnusstafel hergeleitet. Die zwischen zwei Waffeln gepresste Kakaocremefüllung ist in Deutschland äußerst beliebt.
Platz 2: Der Begriff Hanuta ist von der Bezeichnung Haselnusstafel hergeleitet. Die zwischen zwei Waffeln gepresste Kakaocremefüllung ist in Deutschland äußerst beliebt. © pixabay / webandi
"Die wahrscheinlich längste Praline der Welt" ist auch der beliebteste Schokoriegel unter den Verbrauchern. 19 Prozent der Befragten gaben an, die knusprige Verführung regelmäßig zu essen.
"Die wahrscheinlich längste Praline der Welt" ist auch der beliebteste Schokoriegel unter den Verbrauchern. 19 Prozent der Befragten gaben an, die knusprige Verführung regelmäßig zu essen. © pixabay / Alexas_Fotos

Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

Rubriklistenbild: © bhofack2 via www.imago-images.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Kommentare