Kennen Sie alle?

Das sind die fünf angesagtesten Kryptowährungen der Welt

Bitcoin ist nach wie vor die Nummer Eins unter den Kryptowährungen. Bitcoin erlebte vor Kurzem ein Allzeithoch und knackte die 4.000 Dollar-Marke (etwa 3.350 Euro). Doch andere Cyber-Währungen drängen nach vorne.
1 von 5
Bitcoin ist nach wie vor die Nummer Eins unter den Kryptowährungen. Bitcoin erlebte vor Kurzem ein Allzeithoch und knackte die 4.000 Dollar-Marke (etwa 3.350 Euro). Doch andere Cyber-Währungen drängen nach vorne.
So hat es Ethereum geschafft, sich den zweiten Platz zu ergattern. Auf Online-Handelsplätzen versucht es, Bitcoin die Poleposition streitig zu machen. Der aktuelle Ether-Kurs beläuft sich auf 260 Dollar (circa 215 Euro).
2 von 5
So hat es Ethereum geschafft, sich den zweiten Platz zu ergattern. Auf Online-Handelsplätzen versucht es, Bitcoin die Poleposition streitig zu machen. Der aktuelle Ether-Kurs beläuft sich auf 260 Dollar (circa 215 Euro).
Litecoin, kurz LTC genannt, gibt es seit Oktober 2011. Auch diese Kryptowährung bedient sich der Blockchain-Technologie wie Bitcoin. Das heißt: Daten von Transaktion werden verschlüsselt übertragen, in Blöcken zusammengefasst und aneinandergehängt. Aktuell liegt der Litecoin-Kurs gerade bei 60 Dollar (etwa 50 Euro).
3 von 5
Litecoin, kurz LTC genannt, gibt es seit Oktober 2011. Auch diese Kryptowährung bedient sich der Blockchain-Technologie wie Bitcoin. Das heißt: Daten von Transaktion werden verschlüsselt übertragen, in Blöcken zusammengefasst und aneinandergehängt. Aktuell liegt der Litecoin-Kurs gerade bei 60 Dollar (etwa 50 Euro).
Die Kryptowährung Iota ist noch relativ jung - 2014 wurde sie von Dominik Schiener, Serguei Popov und David Sonstebo entwickelt und auf den Markt gebracht. Die Besonderheit an Iota: Laut seinen Entwicklern soll das Cybergeld eine Art Währung für Maschinen sein. Dabei bezahlen sich die unterschiedlichsten technischen Geräte gegenseitig. Allerdings liegt hier der aktuelle Kurs nur bei 0,40 (Euro-)Cent.
4 von 5
Die Kryptowährung Iota ist noch relativ jung - 2014 wurde sie von Dominik Schiener, Serguei Popov und David Sonstebo entwickelt und auf den Markt gebracht. Die Besonderheit an Iota: Laut seinen Entwicklern soll das Cybergeld eine Art Währung für Maschinen sein. Dabei bezahlen sich die unterschiedlichsten technischen Geräte gegenseitig. Allerdings liegt hier der aktuelle Kurs nur bei 0,40 (Euro-)Cent.
Die Krypto-Plattform Ripple dagegen entstand aus einer Idee von Software-Entwickler Ryan Fugger und wird von Ripple Labs. weiterentwickelt. Ziel ist es, Ripple zu einem für alle zugänglichen Zahlungsnetzwerk für jede beliebige Währung wie Dollar, Euro oder Bitcoin &Co. sowie Handelsplatz zu machen. Ripple enthält zudem eine eigene interne Digitalwährung namens XRP. Deren Kurs beträgt aktuell gerade mal um die 15 (Euro-)Cent.
5 von 5
Die Krypto-Plattform Ripple dagegen entstand aus einer Idee von Software-Entwickler Ryan Fugger und wird von Ripple Labs. weiterentwickelt. Ziel ist es, Ripple zu einem für alle zugänglichen Zahlungsnetzwerk für jede beliebige Währung wie Dollar, Euro oder Bitcoin &Co. sowie Handelsplatz zu machen. Ripple enthält zudem eine eigene interne Digitalwährung namens XRP. Deren Kurs beträgt aktuell gerade mal um die 15 (Euro-)Cent.

Bitcoin, Ethereum und Iota: Hinter diesen kryptischen Bezeichnungen stehen Namen verschiedener Digitalwährungen. Kennen Sie sich im Cybergeld-Dschungel aus?

Bitcoin ist auf dem Vormarsch. Nachdem die Kryptowährung ein Allzeithoch erlebt hat und die 4.000 Dollar-Marke geknackt hat, setzt das Cybergeld seinen Siegeszug weiter fort.

Kryptowährungen im Check

Doch neben Bitcoin gibt es noch einige weitere, wichtige Digitalwährungen, die vielen noch nicht so geläufig, aber einen Blick wert sind.

In der Fotogalerie oben können Sie Ihr Wissen auffrischen oder erweitern.

jp

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Werder Bremen zeigte eine ordentliche Leistung, zumindest in der zweiten Halbzeit. Am Ende hieß es aber nur 1:1 gegen den VfL Wolfsburg. Die Spieler …
Einzelkritik: Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Sehen, hören, riechen und dabei den Lebensraum Wald erkunden und erkennen: So lautet das Ziel der dreitägigen Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald, …
Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Katharinenmarkt in Hoya

Zum 25. Mal feierte Hoya am Samstag und Sonntag einen Mittelaltermarkt zu Ehren der Grafentochter Katharina. Vor allem das Kulturprogramm war im …
Katharinenmarkt in Hoya

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Genau 1.000 Gramm sollte das Stück Holz wiegen, das die Schüler der vierten Klassen der Grundschulen Morsum, Dörverden/Barme, Westen, Langwedel, …
Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Meistgelesene Artikel

Wie viel Geld schenken Sie am besten dem Brautpaar zur Hochzeit?

Wie viel Geld schenken Sie am besten dem Brautpaar zur Hochzeit?

Steht das auf Ihrer Rechnung? Dann sollten Sie schnell handeln

Steht das auf Ihrer Rechnung? Dann sollten Sie schnell handeln

Nützlich oder Schnickschnack? Dashcams im Test

Nützlich oder Schnickschnack? Dashcams im Test

Anleger aufgepasst: Kommt jetzt endlich die Zinswende?

Anleger aufgepasst: Kommt jetzt endlich die Zinswende?