Familie statt Zweisamkeit: Weihnachten bleibt traditionell

+
Ein Drittel der Befragten will das Weihnachtfest mit der Familie begehen. Foto: Malte Christians

Düsseldorf (dpa/tmn) - Zweisamkeit, die Clique oder eine Reise stehen nicht so hoch im Kurs: Das Weihnachtfest feiern die meisten lieber mit der Familie - ganz traditionell.

Keine Experimente an Weihnachten: Jeder Dritte (34 Prozent) will das Fest ganz traditionell mit der engsten Familie, Baum und Weihnachtsmusik feiern. Ein intimer Abend zu zweit steht dagegen nicht hoch im Kurs. Nur 8 Prozent würden den Abend allein mit ihrem Partner verbringen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact. Freunde spielen an den Feiertagen ebenfalls eine untergeordnete Rolle: Gerade einmal 4 Prozent verbringen das Fest mit ihrer Clique. Und nur 2 Prozent würden Baum und Braten ganz den Rücken kehren und weit weg fahren. Im Auftrag der Online-Partneragentur Parship wurden 1033 Personen zwischen 18 und 65 Jahren befragt.

Mehr zum Thema:

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Lohnt sich heiraten finanziell überhaupt noch?

Lohnt sich heiraten finanziell überhaupt noch?

Kommentare