Kind auf Klassenfahrt

Eine eigene Versicherung ist nicht unbedingt nötig

+
Eltern müssen für ihre Kinder keine private Reiseversicherung abschließen. Verletzen sich die Sprösslinge auf einer Klassenfahrt greift der Versicherungsschutz. Anders hingegen, wenn Eltern eine umfangreichere Versicherung. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Nicht nur Hausaufgaben und Lernen gehören zur Schule, sondern auch Klassenfahrten. Auf solchen Ausflügen kann es auch mal zu größeren und kleineren Unfällen kommen. Eltern müssen dafür aber nicht gleich eine private Versicherung abschließen.

München (dpa/tmn) - Gehen Kinder auf Klassenfahrt, sind sie über die gesetzliche Unfallversicherung geschützt. Verletzen sie sich etwa bei einer gemeinsamen Wanderung, greift der Versicherungsschutz. Das gilt auch dann, wenn die Klassenfahrt ins europäische Ausland führt.

Nur wenn die Eltern einen umfangreicheren Schutz wünschen, müssen sie eine private Reisekrankenversicherung abschließen,erläutert Birgit Dreyer von der Europäischen Reiseversicherung. Diese übernimmt etwa höhere Behandlungskosten, sollte das Kind im Ausland ins Krankenhaus müssen. Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Behandlungsgebühren dagegen meist nicht vollständig.

Elegant wie Emma: Tops und Flops der Oscar-Nacht

Elegant wie Emma: Tops und Flops der Oscar-Nacht

Nokia: Einfach-Handy 3310 kommt zurück und neue Smartphones

Nokia: Einfach-Handy 3310 kommt zurück und neue Smartphones

Königinnen bei der Mailänder Modewoche

Königinnen bei der Mailänder Modewoche

Fashion Shows: Powerfrauen, Eleganz und Sommer im Winter

Fashion Shows: Powerfrauen, Eleganz und Sommer im Winter

Meistgelesene Artikel

Tempo 200! Deutscher Raser muss ins Gefängnis

Tempo 200! Deutscher Raser muss ins Gefängnis

Das sind die besten Alternativen zum Thermomix

Das sind die besten Alternativen zum Thermomix

Baggerfahrer verirrt sich auf Autobahn

Baggerfahrer verirrt sich auf Autobahn

Richtig saubere Fenster: Vom Hausmittel bis zum Fenstersauger

Richtig saubere Fenster: Vom Hausmittel bis zum Fenstersauger

Kommentare