Die Lebensretter: Webseiten erklären Kindern die Feuerwehr

+
Dass Feuerwehrleute auch singen können, zeigt ein Musikvideo auf der Seite die-maus.de. Foto: Screenshot www.die-maus.de/dpa

Mainz (dpa/tmn) - Sie löschen Feuer, retten hilflose Tiere und pumpen Keller aus: Feuerwehrmänner und -frauen. Auf diesen Webseiten erfahren Kinder alles rund um das Thema Feuerwehr.

Mit Blaulicht kommen sie angerast, wenn es brennt. Doch wo liegt der Unterschied zwischen Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr? Und wie schnell fährt so ein Feuerwehrwagen? Antworten auf solche Fragen gibt es auf grundschulwiki.zum.de. Dort können sich Kinder rund um das Thema informieren. Ein Feuerwehrspiel gibt es auf der Internetseite kidtation.de. Dort können Kinder mit virtuellen Wasserbomben einen Brand löschen. Beide Seiten wurden von Klick-Tipps.net ausgewählt, einem Dienst, der unter anderem von jugendschutz.net getragen wird.

Dass Feuerwehrleute auch gut singen können, beweisen sie auf der Internetseite die-maus.de. In einem lustigen Musikvideo erklären sie, wann und wie die Feuerwehr ausrücken muss.

Klick-Tipps

die-maus.de

kidstation.de

grundschulwiki.zum.de

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten

Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten

Schnell zugreifen: So wertvoll ist der Null-Euro-Schein

Schnell zugreifen: So wertvoll ist der Null-Euro-Schein

Wegen Tripadvisor-Bewertung: Restaurant droht Kundin mit Gefängnis

Wegen Tripadvisor-Bewertung: Restaurant droht Kundin mit Gefängnis

Kommentare