Besserer Halt: Klettbänder für Sportbrillen

+
Mit der richtigen Brille wird macht Sport mehr Spaß. Foto: Jens Wolf

Beim Bolzen oder Turnen - Sport kann schon manchmal gefährlich sein, besonders auch für Brillenträger. Doch sollen diese nun ständig im Unterricht befürchten müssen, dass ihnen die Gläser kaputt gehen?

Bochum (dpa) - Im Sportunterricht ist eine gute Sportbrille wichtig. Nur wenn sie scharf sehen, können Kinder schnell auf Mitspieler oder fliegende Bälle reagieren.

Bei einer guten Brille sitzt die Fassung fest am Kopf, erläutert der Berufsverband der Augenärzte. Am besten wird das Gestell mit Klick- oder Klettverschlüssen am Kopf befestigt. Damit die Brille alltagstauglich ist, sollten sich die Bänder einfach abnehmen lassen. Die Gläser müssen aus Kunststoff bestehen und ohne scharfe Kanten sein. Bei einigen Sportarten - etwa im Wasser oder Kampfsport - können Kontaktlinsen die bessere Lösung sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Meistgelesene Artikel

Händler deckt auf: So (un-)echt geht es bei "Bares für Rares" zu

Händler deckt auf: So (un-)echt geht es bei "Bares für Rares" zu

"Bares für Rares": Hier blieben die Händler fassungslos zurück

"Bares für Rares": Hier blieben die Händler fassungslos zurück

Warum Sie Kaffee nie auf nüchternen Magen trinken sollten

Warum Sie Kaffee nie auf nüchternen Magen trinken sollten

Urlaub bei Minusgraden: Aufenthalt im "Game of Thrones"-Hotel

Urlaub bei Minusgraden: Aufenthalt im "Game of Thrones"-Hotel

Kommentare