Bei quengelnder Katze konsequent bleiben

+
Streicheln jetzt! Bekommen Katzen sofort das, was sie fordern, wird ihnen die Quengelei antrainiert. Foto: Matthias Balk

München (dpa/tmn) - Erhält die Katze sofort Streicheleinheiten vom Besitzer, wenn sie danach verlangt, wird ihr die Quengelei antrainiert. Wollen Halter ihr Haustier erziehen, müssen sie auch mal hartnäckig bleiben.

Bei nervenden Katzen müssen Halter konsequent sein. Bekommt das Tier beispielsweise sofort Streicheleinheiten oder ein gutes Wort, wenn sie auf den Tisch springt, ist die Quengelei antrainiert. Besser ist es, die Katze sofort auf den Arm zu nehmen und sie unsanft, aber nicht grob, auf den Boden zu setzen. Jammern Vierbeiner, wenn Halter nicht in ihrer Reichweite sind oder kratzen an geschlossenen Türen, sollten Besitzer ebenfalls hart bleiben, heißt es in der Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" (Ausgabe November 2014). Man könne seiner Katze Zeit schenken, aber auch bewusst in Räume gehen und ihr den Zutritt verweigern.

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Überraschung: Hier befindet sich das Dschungelcamp 2017

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Grippewelle 2017: Bisher schon 11.000 Influenza-Fälle

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Schiff ahoi! Luxus-Kreuzer sucht Instagram-Praktikanten

Kommentare