Baby macht nur geringen Teil der Schwangerschaftskilos aus

+
Der Fötus macht etwa 30 Prozent der Schwangerschaftskilos aus. Foto: Matthias Hiekel

Bonn (dpa/tmn) - Es ist normal, während der Schwangerschaft einige Kilos mehr auf die Waage zu bringen. Der Fötus macht dabei aber nur einen geringen Teil aus. Woher kommen die Zusatzkilos?

Eine Gewichtszunahme von 10 bis 16 Kilogramm sind in der Schwangerschaft normal. Dabei macht der Fötus aber nur etwa 30 Prozent der Extrakilos aus. Den größten Teil, 50 Prozent, machen Gewebswasser, erhöhtes Blutvolumen, Brustgewebe und Fettdepots als Reserve für die Stillzeit aus. Darauf weist das Netzwerk Gesund ins Leben hin, einer vom Bundesernährungsministerium geförderten Initiative. 20 Prozent werden für Gebärmutter, Fruchtwasser und Plazenta benötigt. Wie viel jede Frau im Einzelnen zunimmt, ist individuell verschieden. Das hängt unter anderem vom Verlauf der Schwangerschaft, der Ernährung und der Bewegung ab.

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Noch nie geflogen? So wird's garantiert peinlich

Noch nie geflogen? So wird's garantiert peinlich

Wer auf diese zwei Wörter verzichtet, soll erfolgreicher werden

Wer auf diese zwei Wörter verzichtet, soll erfolgreicher werden

Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten

Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise schreddern sollten

Kommentare