TV-Held MacGyver wirbt für den Citan

+
MacGyver und der neue Citan: Jeder Held braucht einen starken Partner.

MacGyver hat sich aus dem Agentenleben zurückgezogen, um sich mit einem kleinen Handwerks­betrieb selbständig zu machen. Doch seine Vergangenheit lässt ihm keine Ruhe. Ein Glücksfall für Mercedes.  

TV-Held MacGyver ist zurück auf den Bildschirm. Der Held der 1980er und 1990er Jahre ist wieder da. In drei brandneuen Episoden gerät der Tüftler erneut zwischen die Fronten von Gut und Böse.

In der aktuell gestarteten Werbe­kampagne, stellt Mercedes-Benz MacGyver den brandneuen Citan als Partner zur Seite. Der Citan, immer mit von der Partie, ist das ideale Werkzeug für die zu lösenden Aufgaben: kleinste Gassen und engste Kurven halten ihn nicht auf und als kleines Raumwunder bietet er MacGyvers Handwerksutensilien von Taschenmesser bis Euro­palette immer genug Platz.

"In der Jugend machen wir uns Probleme, im Alter kommen sie von selber", sagt MacGyver in dem Werbespot. Sehen Sie hier den ganzen Flimtrailer.

Der neue Mercedes-Benz Citan feiert auf der Nutzfahrzeuge IAA im September 2012 seine Premiere. Der Lieferwagen von Mercedes-Benz basiert auf dem Renault Kangoo und ist in drei Längen und als Kastenwagen, Mixto und Kombi erhältlich. Als Antrieb stehen drei Dieselmotoren und ein Benziner mit Leistungen zwischen 75 PS und 114 PS zur Verfügung. Serienmäßig in jedem Fahrzeug ist das Elektronische Stabilitätsprogramm Adaptive ESP.

ml/ampnet/jri

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare