Auto-nomes Fahren

Zetsche rechnet bis 2020 mit Autopilot

+

München/Stuttgart - Der Autopilot könnte nach Einschätzung von Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche bis zum Jahr 2020 gebräuchlich werden.

„Realistisch würde ich sagen, dass alle wesentlichen Teile des autonomen Fahrens am Ende dieses Jahrzehnts zu erwarten sind“, sagte er dem Magazin „Focus“. Der Fahrer werde aber trotzdem nicht komplett aus der Verantwortung gelassen. „Bei extremen Bedingungen muss der Fahrer selber eingreifen - wie ein Pilot, der dann manuell landet.“

Die Autobranche arbeitet derzeit unter Hochdruck an der Entwicklung selbstfahrender Fahrzeuge.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Werder-Abschlusstraining

Werder-Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Bei diesen kuriosen Auto-Aufklebern müssen Sie zweimal hinsehen

Bei diesen kuriosen Auto-Aufklebern müssen Sie zweimal hinsehen

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?

Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht

Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht

Vorwürfe gegen "Wirkaufendeinauto.de": Werden Kunden abgezockt?

Vorwürfe gegen "Wirkaufendeinauto.de": Werden Kunden abgezockt?

Kommentare