Zeitreise mit dem Mercedes T-Modell

+
Zeitlos schön: Das T-Modell 123 von Mercedes Benz

Kombis waren die ersten Autos mit umklappbaren Rücksitzen. Die Ladefläche ließ sich von der Heckklappe bis zu den Vordersitzen vergrößen. Praktisch für Handwerker. Doch das Image hat sich geändert.

Mittlerweile sind für manche sogenannte Kombis, die Abkürzung von Kombinationskraftwagen, ein Lifestyle Equipment. „Familienkutsche“ oder „Papis Liebling“ mit dem großen Laderaum ist ein Status Symbol geworden. Denn die Modelle haben ihren Preis. Sie sind meistens teurer als die vergleichbare Limousine. Die Zielgruppe der Kombi Käufer hat sich vergrößert. Ein Klassiker ist das T-Modell von Mercedes-Benz.

Wie die Zeit vergeht! Mit dem T-Modell von Mercedes

Wie die Zeit vergeht! Mit dem T-Modell von Mercedes

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Meistgelesene Artikel

Hochgezüchtet und lauter als die Polizei erlaubt

Hochgezüchtet und lauter als die Polizei erlaubt

Schocker: Probieren Sie das lieber nicht am Steuer

Schocker: Probieren Sie das lieber nicht am Steuer

X-Klasse: Macht Mercedes den Pickup salonfähig?

X-Klasse: Macht Mercedes den Pickup salonfähig?

Wofür ist eigentlich der kleine Hebel beim Rückspiegel gut?

Wofür ist eigentlich der kleine Hebel beim Rückspiegel gut?

Kommentare