Heiße Rolle

Movie Star neben Bruce Willis: Yamaha YZF-R6

+
Schöne Feinde: Die böse Russin Irina, gespielt von Yulyia Snigir und eine Yamaha YZF-R6.

Auf dem roten Teppich und im Hollywood-Blockbuster "A Good Day To Die Hard" "Ein guter Tag zum Sterben" macht die Yamaha YZF-R6 neben Action-Star Bruce Willis eine gute Figur.

Im fünften Teil des neuen Hollywood-Blockbusters sind lockere Sprüche und natürlich spektakuläre Verfolgungsjagden Pflicht. Nach den „Stirb Langsam“-Abenteuern in Los Angeles, Washington und New York muss Bruce Willis als John McClane diesmal in Moskau eine Verschwörung stoppen. In der russischen Hauptstadt trifft er auf die böse Russin Irina, gespielt von Yulyia Snigir. Und die dunkelhaarige Schönheit ist auf einer Yamaha YZF-R6 unterwegs.

Bei der Premiere des Kinofilms in London's Leicester Square durfte die Super-Sportmaschine deswegen auf keinen Fall fehlen.

Lesen Sie hier die Kinokritik zu "Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben".

Yamaha YZF-R6

Movie Star: Yamaha YZF-R6

ml

Das ist der neue James Bond 007-Flitzer

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare