Knickt sie bei der Pkw-Maut ein?

"Wortbruch!" - ADAC warnt Kanzlerin Merkel

+
Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Berlin - Der Automobilclub ADAC hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) vor einem Wortbruch in der Frage einer Pkw-Maut gewarnt.

 „Die Bundeskanzlerin ist auf dem besten Weg, Wortbruch zu begehen und ohne Not weiteres Vertrauen zu verspielen“, sagte ADAC-Vizepräsident Ulrich Klaus Becker am Dienstag. Merkel scheine vor CSU-Chef Horst Seehofer „und dessen populistischen und europafeindlichen Mautplänen eingeknickt“ zu sein, nachdem sie eine Maut im TV-Duell mit SPD-Herausforderer Peer Steinbrück noch ausgeschlossen hatte. Zum unionsinternen Streit hatte Merkel im Bayerischen Rundfunk (Dienstag) bekräftigt: „Vertrauen Sie mir - wir werden eine Lösung finden.“

dpa

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare