Kurioser Wildunfall

Was macht der Hirsch im Postbus? 

Wildunfall mit Hirsch in Kärnten
1 von 4
Tierischer Fahrgast: Bei einem Wildunfall krachte ein Hirsch durch die Windschutzscheibe eines Busses.
Wildunfall mit Hirsch in Kärnten
2 von 4
Eine Stunde harrte der Bock verstört auf einem Sitz im Bus aus.
Wildunfall mit Hirsch in Kärnten
3 von 4
Schräglage: Der Busfahrer hatte in der Panik vergessen die Handbremse zu ziehen.
Wildunfall mit Hirsch in Kärnten
4 von 4
Die Bundesstraße in Kärnten war nach dem Wildunfall über drei Stunden gesperrt.

Ungewöhnliche Passagiere gibt es immer wieder. Doch hier sieht so aus, als wollte ein Hirsch Bus fahren.  

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Stress, Hektik, miese Stimmung: Der Berufsalltag vieler Menschen zehrt an den Nerven. Unsere Fotostrecke zeigt die Berufe mit dem höchsten …
Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Feuer wüten im Norden Kaliforniens: Mindestens elf Tote

Im Norden von Kalifornien fliehen Tausende vor Waldbränden. Bei heißen Temperaturen fressen sich die Flammen rasch durch die trockene Vegetation. Es …
Feuer wüten im Norden Kaliforniens: Mindestens elf Tote

Wellen, Minztee und Kamele - Marokkos Atlantikküste

Ursprüngliche Küstendörfer, naturbelassene Strände und Surfparadiese: An Marokkos fast 2000 Kilometer langer Atlantikküste trifft der Orient in …
Wellen, Minztee und Kamele - Marokkos Atlantikküste

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen