Trend bei der Autofarbe - Silber ist out

+
Weiß überholt Silber als populärste Autofarbe

Wer glaubt, beim Autokauf zählen nur die "inneren Werte", irrt sich. Vor allem bei der Farbe des Lacks, kann man bei seinem Traumwagen einiges falsch machen. Hier die neusten Trends.

Lesen Sie mehr dazu:

Autokauf: Frauen entscheiden über die Farbe

Lack der Zukunft: Autofarbe per Knopfdruck

Nach einem Jahrzehnt an der Spitze ist nicht mehr Silber, sondern Weiß die weltweit beliebteste Autofarbe. So zumindest das Ergebnis einer jährlichen Studie des US-Farbenherstellers PPG Industries. Demnach waren 21 Prozent der in diesem Jahr gebauten Autos weiß, auf Platz zwei folgten die Farben Schwarz und Silber, mit jeweils 20 Prozent. In Europa hingegen ist PPG Industries zufolge Schwarz die beliebteste Farbe, in Asien ist es Silber.

Beliebteste Lackfarbe in Europa

1. Schwarz - 26 Prozent

2. Weiß - 19 Prozent

3. Silber - 16 Prozent

4. Grau - 15 Prozent

5. Blau - 9 Prozent

6. Rot - 7 Prozent

7. Natural - 5 Prozent

8. Grün - 2 Prozent

9. Andere - 1 Prozent

dapd

Was die Autofarbe über Sie verrät

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

Kommentare