Peking 2016

Erste Fotos vom Volkswagen Hightech-SUV 

Erste Fotos vom VW SUV Konzept für Peking.
1 von 4
Das Showcar für Peking 2016: Plug-in-Hybrid SUV.
Erste Fotos vom VW SUV Konzept für Peking.
2 von 4
Das sogenannte Concept Car beschleunigt in 6,0 Sekunden auf Tempo 100 und ist bis zu 224 km/h schnell.
Erste Fotos vom VW SUV Konzept für Peking.
3 von 4
Im Elektro-Modus fährt der High-Tech-SUV 50 Kilometer weit.
Erste Fotos vom VW SUV Konzept für Peking.
4 von 4
Das Showcar für Peking 2016: Plug-in-Hybrid SUV.

Für die Automesse in Peking (27. April bis 4. Mai) hat Volkswagen einen Hightech-SUV im Gepäck: einen SUV der Oberklasse. Hier gibt es die ersten Fotos.

Das könnte Sie auch interessieren

Barnstorfer Frühlingserwachen

Mit dem Barnstorfer Frühlingserwachen startete der Hunteflecken voller Schwung und mit vielen Angeboten in den lang ersehnten Frühling.
Barnstorfer Frühlingserwachen

10 Jahre Frauenorte Niedersachsen

10 Jahre auf den Spuren landesweit bedeutender Frauen: Zum Jubiläum der Initiative hatte der Landesfrauenrat Niedersachsen gemeinsam mit dem …
10 Jahre Frauenorte Niedersachsen

Premiere der Theatergruppe Zion mit „Super-Gau im TV“

Verden - „Ein Star ist geboren“: Bei der Premiere der Theatergruppe Zion mit „Super-Gau im TV“, einer Verwechslungskomödie von Winnie Abel, ist …
Premiere der Theatergruppe Zion mit „Super-Gau im TV“

Sieben kreative Gärten in Europa

Hinter jedem besonderen Garten steckt ein außergewöhnlicher Gärtner. Je verrückter der Gestalter, umso spektakulärer wird das Pflanzenreich. Auf …
Sieben kreative Gärten in Europa

Meistgelesene Artikel

Das droht Autofahrern, die ihre Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen

Das droht Autofahrern, die ihre Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen

Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen

Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen

610 PS stark: Lamborghini zum Kamera-Auto umgebaut

610 PS stark: Lamborghini zum Kamera-Auto umgebaut

So will Mercedes Mitfahrgelegenheiten revolutionieren

So will Mercedes Mitfahrgelegenheiten revolutionieren