Der Treue: VW Multivan Alltrack

VW Multivan Alltrack
1 von 6
VW Multivan Alltrack im Farbton „Mondstein Perlmutteffekt“, die Front- und Heckstoßfänger grau abgesetzt.
VW Multivan Alltrack
2 von 6
VW Multivan Alltrack mit 2,0 TDI 180 PS Motor pflügt sich Dank Allrad mit seinen Hochglanz-19-Zoll-Felgen auch durch unwegsames Gelände.
VW Multivan Alltrack
3 von 6
Fein gesteppte, grau blaue Sitze aus feinstem Naturleder als Kontrast zum dunkelbraunen Echtholzschiffsboden. Infotainment 8-Zoll-Touchscreen (rund 20 Zentimeter) im Cockpit.
VW Multivan Alltrack
4 von 6
VW Multivan Alltrack können auf Schienen je nach Bedarf Küchenmodule, wie Kühlbox, Gasherd oder Waschbecken mit Frischwassertank befestigt oder auch verschoben werden. VW Multivan Alltrack.
VW Multivan Alltrack
5 von 6
Immer zuverlässig in der Spur: der VW Multivan Alltrack.
VW Multivan Alltrack
6 von 6
Der VW Multivan Alltrack feiert sein Debüt im Frühjahr 2014.

Vor rund 30 Jahren stellte Volkswagen die T-Baureihe als Multivan vor. Der Bus mit seinem Raumkonzept kommt seit dem gut bei Familien, aber auch Geschäftsleuten an. Der VW Multivan Alltrack ist besonders edel.

Mit dem Multivan Alltrack will Volkswagen zeigen, wie stilvoll ein VW Bus sein kann. Allradantrieb und Off-Road-Ausstattung zeichnen das Konzeptfahrzeug aus. Praktisch, aber besonders stilvoll, lautet die Devise.

So präsentieren die Wolfsburger im Frühjahr 2014 den VW Multivan Alltrack im Farbton „Mondstein Perlmutteffekt“, die Front- und Heckstoßfänger grau abgesetzt. Der Multivan mit einem 2,0 TDI-180-PS-Motor pflügt sich Dank Allrad mit seinen Hochglanz-19-Zoll-Felgen auch durch unwegsames Gelände.

Innen reisen die Passagiere auf gesteppten, grau blauen Sitze aus feinstem Naturleder. Daneben ist der VW Multivan Alltrack mit dunkelbraunen Holzschiffsboden ausgelegt. Prominent ist das Infotainment 8-Zoll-Touchscreen (rund 20 Zentimeter) im Cockpit.

Zu der sogenannte T-Baureihe (Transporter Baureihe) gehören auch die VW-Modelle Multivan, Caravelle, Transporter und California.

Einsteigermodell ist der fünfsitzige Multivan Startline ab 31.946 Euro. Der VW Multivan Business steht allerdings für mindestens 84.544 Euro in der Liste.

Im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover 2014 hat Volkswagen einen Nachfolger für den T5 Transporter angekündigt.

ml 

Das könnte Sie auch interessieren

Diese zehn Verstecke für Bargeld findet jeder Einbrecher

Dass Bargeld unter der Matratze versteckt wird, weiß jeder Dieb. In der Fotostrecke finden Sie weitere Verstecke, die garantiert von Einbrechern …
Diese zehn Verstecke für Bargeld findet jeder Einbrecher

Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

Wenn es um Mängel am eigenen Wagen geht geraten einige Autofahrer in Erklärungsnot - und werden extrem kreativ. Der TÜV Süd hat die dümmsten Ausreden …
Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche Radarfotos. Klicken Sie sich durch die …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Stau, Stau und noch mehr Stau - Wer mit dem Auto unterwegs ist, kann auf Stillstand eigentlich verzichten. Doch manchmal sind die Gründe dafür …
Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?

Wie weit kann ich noch fahren, wenn die Tankanzeige aufleuchtet?

Wie weit kann ich noch fahren, wenn die Tankanzeige aufleuchtet?

Lamborghini-Studie: Ein Auto, das sich selbst repariert?

Lamborghini-Studie: Ein Auto, das sich selbst repariert?