Kantig und kultig

VW Golf I - die erste Generation 

VW Golf I – 1974 bis 1983
1 von 12
Der erste Golf steht für eine neue Epoche bei Volkswagen. 1974 rollte der VW Golf I vom Band. Sein Design und Motor waren damals völlig neu. Hier sind die runden Scheinwerfer der ersten VW Golf Generation zu sehen.
VW Golf I – 1974 bis 1983
2 von 12
Der Golf I (1974 bis 1983) kostete damals 7.995 D-Mark und hatte 50 PS.
VW Golf I – 1974 bis 1983
3 von 12
Ein wassergekühlter Frontmotor treibt den VW Golf I an.
VW Golf I – 1974 bis 1983
4 von 12
Entworfen wurde der kantige Kleinwagen mit Heckklappe damals von Giorgio Giugiaro und dem Volkswagen Design. Auffällig: die Silhouette mit der aufrechten, massiven C-Säule und die markanten Radläufe.
VW Golf I – 1974 bis 1983
5 von 12
Schlanker Kühlergrill und die runden Scheinwerfer prägen die Front des neuen VW Golf.
VW Golf I – 1974 bis 1983
6 von 12
Puristisch und zeitlos: das Cockpit im VW Golf I.
VW Golf I – 1974 bis 1983
7 von 12
Das Ukw-Radio im VW Golf I (1974 bis 1983).
VW Golf I – 1974 bis 1983
8 von 12
Kubisch und klar: Die eckige Formsprache vom VW Golf I (1974 bis 1983) kam gut an.

Der VW Golf ist das Lieblingsauto der Deutschen. Am 29. März 1974 rollte der erste Golf vom Band. Das Modell war der Nachfolger des VW Käfer und stand für eine neue Epoche bei Volkswagen.

Das schräge Heck und der schmalen Kühlergrill mit den runden Scheinwerfern - für den kantigen Look der ersten Golf-Generation waren der italienische Designer Giorgio Giugiaro und Volkswagen Design verantwortlich. 

Der VW Golf I sollte Anfang der 70er für den Fortschritt stehen und frischen Wind in die VW-Modelle bringen. Und im Vergleich zum knuffigen VW Käfer ist das den Wolfsburgern wohl auf Anhieb gelungen. Obendrein hat der erste VW Golf nun einen wassergekühlten Frontmotor an Bord. 

Die Golf-Klasse mausert sich zum Bestseller. Von 1974 bis zum Sommer 1983 rollen über 6,2 Millionen Exemplare vom Band. Und das ist der nur der Beginn einer sehr erfolgreichen Geschichte.

Seit über 40 Jahren ist der VW Golf auf den Straßen unterwegs. Im November 2016 präsentieren die Wolfsburger nun die achte Golf-Generation.

ml 

Das könnte Sie auch interessieren

Schützenfest Kirchlinteln bei bester Stimmung

Bei guter Beteiligung und bester Stimmung feierten die Kirchlintler am Wochenende Schützen ihr Fest. Das Wetter ließ keine Wünsche offen. Zwar …
Schützenfest Kirchlinteln bei bester Stimmung

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Staub, überall Staub - na und? Auch der Deichbrand-Samstag zeichnet sich durch gute Laune auf den Campingplätzen aus. Wir haben uns umgeschaut.
Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge

Als ein Erfolg kann Organisator Frank Juschkat das Rock das Ding-Festival 2018 in Balge verbuchen. Schon am frühen Samstagnachmittag kamen Freunde …
„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Das Deichbrand Festival hat am Freitag einfach nur Spaß gemacht. Die 257ers gaben auf der Bühne Gas. Auf dem Infield und den Campingplätzen staubte …
Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Meistgelesene Artikel

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen

Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen

Kommentare