IAA

Update für das VW Golf Cabrio

VW Golf Cabrio IAA 2015
1 von 3
Ein Update für das VW Golf Cabrio ist auf der IAA 2015 zu sehen.
VW Golf Cabrio IAA 2015
2 von 3
VW Golf Cabrio IAA 2015.
VW Golf Cabrio IAA 2015
3 von 3
VW Golf Cabrio IAA 2015.

Neue Stoßfänger vorne und hinten dazu markante Seitenschweller: das VW Golf Cabrio hat sich für die IAA 2015 fesch gemacht. Hier gibt es die ersten Fotos und Details.

Das neue VW Golf Cabrio ist mit vier Benziner (von 105 PS bis 220 PS) und zwei Diesel (110 PS und 115 PS) zu haben.

Bei den Lackfarben können Käufer zwischen sechs neuen Lackfarben wählen, daneben stehen weitere Verdeckfarben und neue Felgen auf dem Programm.

Oben ohne - VW Golf Cabrio

tz 

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Party am Freitag auf dem Bremer Freimarkt

Der 982. Bremer Freimarkt ist eröffnet. Wir haben uns am Freitag ins Getümmel geworfen und Fotos von der Party auf der Bürgerweide, in der …
Party am Freitag auf dem Bremer Freimarkt

Party am Freitag auf dem Bremer Freimarkt

Der 982. Bremer Freimarkt ist eröffnet. Wir haben uns am Freitag ins Getümmel geworfen und Fotos von der Party auf der Bürgerweide, in der …
Party am Freitag auf dem Bremer Freimarkt

Der erste Abend auf dem Freimarkt und in Halle 7

Bis tief in die Nacht hinein feierten die Gäste auf dem Bremer Freimarkt und in die Halle 7 - unser Fotograf war live dabei.
Der erste Abend auf dem Freimarkt und in Halle 7

Meistgelesene Artikel

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen

Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen