VW Golf Alltrack: Neuer Geländekombi kostet ab 29 975 Euro

+
Der VW Golf fürs Grobe: Mit dem Alltrack sollen Fahrer dank Allradantrieb, Offroad-Fahrprofil und erweiterter Bodenfreiheit auch abseits befestigter Straßen weiterkommen. Foto: Volkswagen

Wolfsburg (dpa/tmn) - Volkswagen bietet mit dem neuen Alltrack einen Golf fürs Grobe. Der Wagen soll für knapp 30 000 Euro zu haben sein. Zur Wahl stehen zunächst drei Dieselmotoren.

VW verlangt für das Allradmodell Golf Alltrack mindestens 29 975 Euro. Der Kompakte mit erweiterter Bodenfreiheit, robusten Schwellern und Unterfahrschutz basiert auf dem Kombimodell Golf Variant, teilt der Wolfsburger Hersteller mit. Sein Vorgänger CrossGolf war vom damaligen Hochdachkombi Golf Plus abgeleitet.

Zur Serienausstattung zählen neben dem Allradantrieb und einem Offroad-Fahrprofil unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallräder, Klimaautomatik, Infotainmentsystem und Parkpilot. Während der Vorverkaufsphase können Kunden zwischen drei Dieselmotoren mit 81 kW/110 PS, 110 kW/150 PS und 135 kW/184 PS wählen. Im nächsten Jahr reicht VW noch einen 132 kW/180 PS starken Turbobenziner nach.

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Meistgelesene Artikel

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Drohne außer Kontrolle zwingt Autofahrer zu Vollbremsung

Drohne außer Kontrolle zwingt Autofahrer zu Vollbremsung

Storch macht Zwischenstopp auf parkendem Mini 

Storch macht Zwischenstopp auf parkendem Mini 

Sind gelbe Scheinwerfer am Auto eigentlich erlaubt?

Sind gelbe Scheinwerfer am Auto eigentlich erlaubt?

Kommentare