Feuerfest

Pick-up mit Blaulicht: VW Amarok

VW Amarok
1 von 5
Feueralarm! Das VW Amarok Vorauslöschfahrzeug (VLF) hat alles für den Einsatz im Notfall an Bord. Dazu haben sechs Personen im feuerroten Blaulicht Pick-up mit 180 PS Platz.
VW Amarok
2 von 5
Mit LED-Lichtbalken auf dem Dach und LED-Blitzer an der Front ist dieser VW Amarok kaum zu übersehen. Auf der Interschutz 2015 stellt Volkswagen den robusten Allradler vor.
Ein britischer Ambulanzdienst einen VW Amarok als Notfallwagen. Denn dieser Rettungswagen hält selbst das unwegsamste Gelände nicht auf. Der umgebaute VW Amarok kann sogar durch 500 Millimeter tiefes Wasser fahren. Diese Eigenschaft macht den Rettungswagen einmalig.
3 von 5
Ein britischer Ambulanzdienst fährt einen VW Amarok schon als Notfallwagen. Den Rettungswagen hält selbst das unwegsamste Gelände nicht auf. Der umgebaute VW Amarok kann durch 500 Millimeter tiefes Wasser fahren. Diese Eigenschaft macht den Rettungswagen einmalig.
VW Amarok
4 von 5
Retter am Wasser: DLR VW Amarok (2014).
VW Amarok
5 von 5
DLR VW Amarok (2014).

Volkswagen hat erneut seinem Pick-up Blaulicht verpasst. Auf der Interschutz 2015 stellen die Wolfsburger ihre neuesten Einsatzfahrzeuge vor. Dabei ist der besondere VW Amarok für die Feuerwehr.

Mit LED-Lichtbalken auf dem Dach und LED-Blitzer an der Front ist dieser VW Amarok kaum zu übersehen. Aber auch sonst ist der Pick-up für den Feuerwehreinsatz umgebaut: Schaumlöschanlage, 250 Liter Löschwassertank und Wärmeschutzglas gehören dazu. 

Das feuerrote Einsatzfahrzeug heißt bei Volkswagen offiziell Amarok Vorauslöschfahrzeug (VLF). Für den Antrieb sorgt ein Zwei-Liter-TDI mit 180 PS (132 kW) und eine 8-Gang-Automatik.

Die Interschutz 2015 - eine internationale Leitmesse für Brand- und Katastrophenschutz  - findet vom 8. bis 13. Juni in Hannover statt. 

ml

Das könnte Sie auch interessieren

„Wenn du denkst es geht nichts mehr, Zaubert Siebert einen Elfer her“ - Die Netzreaktionen #SVWFCB

Das DFB-Pokalspiel Werder Bremen gegen Bayern München wurde natürlich heiß im Internet Diskutiert. Vor allen Dingen eine Entscheidung: Den Elfmeter …
„Wenn du denkst es geht nichts mehr, Zaubert Siebert einen Elfer her“ - Die Netzreaktionen #SVWFCB

Mittelstandsforum in Scheeßel

Noch nie zuvor war die Schlange derer, die am Mittwochabend zum Mittelstandsforum ins Autohaus Holst strömten, so lang; Rainer Bassen von der …
Mittelstandsforum in Scheeßel

„Fridays for Future“ in Weyhe: 350 Menschen auf dem Marktplatz

Rund 350 Schüler, Schülerinnen und weitere Unterstützer haben am Freitag auf dem Marktplatz in Kirchweyhe im Rahmen einer „Fridays For Future“-Demo …
„Fridays for Future“ in Weyhe: 350 Menschen auf dem Marktplatz

„Das Abschiedsdinner“ mit Ingolf Lück in Verden

Erneut hat der Theaterbeirat der Stadt Verden gutes Gespür bei der Auswahl eines Bühnenstücks gezeigt: Als letztes Stück vor der Sommerpause wurde am …
„Das Abschiedsdinner“ mit Ingolf Lück in Verden

Meistgelesene Artikel

TÜV: Wie oft muss ich mit meinem Auto zur Hauptuntersuchung?

TÜV: Wie oft muss ich mit meinem Auto zur Hauptuntersuchung?

Porsche will "Familien-Kombi" in die Schranken weisen - dann erlebt er sein blaues Wunder

Porsche will "Familien-Kombi" in die Schranken weisen - dann erlebt er sein blaues Wunder

Diese Bedeutung hat das Y-Kennzeichen auf Bundeswehr-Fahrzeugen tatsächlich

Diese Bedeutung hat das Y-Kennzeichen auf Bundeswehr-Fahrzeugen tatsächlich

Völlig verrückt: Mann mietet sich einfach Einkaufszentrum für sein Auto

Völlig verrückt: Mann mietet sich einfach Einkaufszentrum für sein Auto

Kommentare