Volle Autobahnen zum Vatertag

+
Volle Autobahnen wegen Christi Himmelfahrt  am 17. Mai

Kurzurlauber und Ausflügler brauchen ab Mitte der Woche Geduld: Autofahrer müssen wegen Christi Himmelfahrt mit vollen Straßen rechnen.

ADAC und Auto Club Europa (ACE) erwarten ab Mittwochnachmittag ein erhöhtes Verkehrsaufkommen auf den Autobahnen, wie die beiden Automobilclubs am Montag mitteilten. Besonders auf den großen Nord-Süd-Routen wird ein stark anwachsender Ausflugs- und Urlaubsverkehr vorausgesagt. Eng kann es zudem an den mehr als 400 Autobahnbaustellen werden.

Blechlawine und Co: Das wichtigste zum Thema Stau

Das Wichtigste zum Thema Stau

Sieben Bundesländer geben ihren Schülern am Freitag frei. Auch in den anderen Ländern schließen zahlreiche Schulen während des Brückentags. Dadurch nutzen viele Familien das lange Wochenende für einen Kurzurlaub. Wegen des Rückreiseverkehrs steigt auch am Sonntag das Staurisiko.

Staugefahr

  • Großräume Hamburg, Berlin, Köln und München
  • A 1 Köln - Bremen - Hamburg - Lübeck
  • A 3 Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Hannover - Würzburg - Füssen
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 Berlin - Nürnberg - München
  • A 11 Berlin - Stettin
  • A 19 Wittstock - Rostock
  • A 24 Berlin - Hamburg

dapd

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare