Urteil: Kein Bußgeld für Schleier im Auto 

+
Eingeschränktes Blickfeld durch Schleier? Französin wehrt sich erfolgreich.

Eine Muslimin, die in Frankreich mit Gesichtsschleier Auto gefahren war, muss doch kein Bußgeld bezahlen.

Ein Gericht in Nantes annullierte am Montag einen Strafzettel, den die Frau im April hatte zunächst zahlen müssen. Polizisten hatten die 31-Jährige angehalten, weil sie mit Gesichtsschleier Auto gefahren war. Ihr Blickfeld werde dadurch eingeschränkt, entschieden die Polizisten und verhängten ein Bußgeld von 22 Euro. Die Französin hatte den Strafzettel öffentlich heftig kritisiert.

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Ist der Führerschein mit 16 eine gute Idee?

Ist der Führerschein mit 16 eine gute Idee?

Kommentare