Die Ural „Abendrot“

1 von 5
Nach „Roter Oktober“ und „Schneeleopard“ setzt Ural seine Tradition 2013 mit dem Sondermodell "Abendrot" fort.
2 von 5
Von der Sonderedition "Abendrot" soll es nur 25 Stück geben.
3 von 5
Schwarzmatt dominiert an allen Teilen des Motorrades als Symbol der herannahenden Nacht. Dazu im Kontrast steht das Orange an der Unterseite des Tanks, im Beiwageninneren, am Rist der Felgen, an den Deckeln und im Inneren der kleinen Seitenkoffer (genannt Baraholka).
4 von 5
Ural Abendrot - wird seinem Namen gerecht: Das Orange leuchtet an diesem Motorrad - wie das glühende Rot der untergehenden Sonne zwischen den Wolken am Abend. Sehr kitschig.
5 von 5
Das Chassis des Beiwagens ist vom Modell Retro übernommen.

Nach „Roter Oktober“ und „Schneeleopard“ setzt Ural seine Tradition 2013 mit dem Sondermodell "Abendrot" fort.

Das könnte Sie auch interessieren

Infinity-Revival-Party in Bassum

Infinity-Revival-Party in Bassum

AktiBa 2018 - Bilder der Bassumer Gewerbeschau

AktiBa 2018 - Bilder der Bassumer Gewerbeschau

Autosonntag in Verden

Gucken, vergleichen und Probe sitzen: Beim 22. Verdener Autosonntag glänzten die Neuwagen von 20 Markenfabrikaten in der Verdener Innenstadt um die …
Autosonntag in Verden

Hoffest in Waffensen

Im Mehrgenerationenhaus (MGH) Worthmanns Hoff in Waffensen ist immer ordentlich was los – dafür sorgen nicht nur die regelmäßigen Termine, sondern …
Hoffest in Waffensen

Meistgelesene Artikel

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion

Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen

Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen

Das droht Autofahrern, die ihre Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen

Das droht Autofahrern, die ihre Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen

Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen

Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen