Fieses Biest

Autofahrer verursacht Unfall wegen Mücke

+
Mückenweibchen besitzen für das Blutsaugen einen hochspezialisierten Rüssel.

Schon das fiese Surren dieser Blutsauger macht jeden verrückt. Jetzt hat eine Stechmücke einen Autofahrer in Baden-Württemberg völlig aus der Bahn gebracht.

Wegen einer Mücke ist ein Auto in Baden-Württemberg im Graben gelandet. Wie die Polizei mitteilte, fühlte sich ein 80-Jähriger am Dienstag bei Wurmberg von dem Insekt in seinem Wagen gestört. Er wollte die Mücke aus dem geöffneten Fenster hinausscheuchen und kam hierdurch auf den rechten Grünstreifen.

Um zurück auf die Fahrbahn zu kommen, riss er das Lenkrad zu stark nach links und kam von der Straße ab. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach in einem Graben liegen. Der 80-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Seine 79 Jahre alte Beifahrerin kam ohne Blessuren davon. Die Feuerwehr musste beide aus dem Wrack befreien. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

Blutrünstige Plagegeister: Kleine Mückenkunde

Blutrünstige Plagegeister: Kleine Mückenkunde

dpa

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Falsch getankt - Was sind die Folgen?

Falsch getankt - Was sind die Folgen?

Kommentare