Unvergessen?

Twitter-Trend: #MeinErstesAuto

+
Schauspielerin Elke Sommer mit einem Opel-Manta auf dem Nürburgring (1971).

Der erste Kuss oder die erste "Große Liebe" - bleiben wohl immer im Gedächtnis. Aber es gibt auch Dinge, die uns ab und an sehnsuchtsvoll zurückblicken lassen, wie ein neuer Twitter-Trend zeigt.       

Das Auto ist das Liebling der Deutschen, heißt es. Über die Hälfte der Deutschen sehen in ihrem Auto einen guten Freund. Nach einer Umfrage des Innofact-Instituts unterhalten sich 59 Prozent der Deutschen mit ihrem Fahrzeug. Dabei geht es übrigens nicht immer zärtlich zu. Dabei bleibt die Beziehung zu einem Auto über lange Zeit relativ stabil. Knapp ein Drittel der Deutschen (32 Prozent) trennen sich von ihrem Wagen erst nach rund neuen Jahren. 

Was bleibt sind Erinnerungen, wenn der fahrbare Untersatz seinen Geist aufgegeben hat. Vor allem das erste eigene Auto spielt eine große Rolle, wenn man dem aktuellen Twitter-Trend glaubt. Unter dem Hashtag #MeinErstesAuto posten Twitter-Nutzer zurzeit witzige Sätze und Fotos.

Hier ein paar amüsante Tweets im Überblick:

Rot, klein und wendig mit Hupe - wer braucht mehr?

  

ml

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

Kurios: Strafzettel für Polizei - Überraschende Antwort

Kurios: Strafzettel für Polizei - Überraschende Antwort

Kommentare