TÜV-Bilanz

Deutsche Busse sind sicher unterwegs

+
Reise- und Linienbusse in Deutschland haben ein hohes Sicherheitsniveau.

Berlin - Öffentliche Verkehrsmittel werden tagtäglich von unzähligen Menschen genutzt. Sicherheit ist somit das oberste Gebot.

Reise- und Linienbusse in Deutschland haben ein hohes Sicherheitsniveau. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des TÜV-Verbands, die am Freitag veröffentlicht wurde. Vier von fünf Bussen (81,4 Prozent) bestanden demnach die TÜV-Prüfung auf Anhieb. 66,9 Prozent der Busse waren mängelfrei, 14,5 Prozent hatten geringe Mängel. Erhebliche Mängel wiesen 18,5 Prozent der Busse auf, sie mussten nochmals beim TÜV vorfahren. Lediglich 0,1 Prozent wurden als unsicher beurteilt und sofort aus dem Verkehr gezogen. Für die Analyse wertete der TÜV rund 50 000 Hauptuntersuchungen von Reise- und Linienbussen aus den Jahren 2013 und 2014 aus.

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Falsch getankt - Was sind die Folgen?

Falsch getankt - Was sind die Folgen?

Kommentare