Toyota Camette Vision

Bunt und schrill: Spielzeugautos der Zukunft 

Toyota Camette Vision
1 von 6
Können Sie sich vorstellen, mit einem lila Feuerwehrauto eine Katze vom Baum zu retten?Mit dem Spielzeugauto Toyota Camette Vision ist das kein Problem.
Toyota Camette Vision
2 von 6
Spielen und Autofahren: Toyota Camette Vision Ambulance.
Toyota Camette Vision
3 von 6
Toyota Camette Camatte Hajime.
Toyota Camette Vision
4 von 6
Toyota Camette Camatte Hajime.
Toyota Camette Vision
5 von 6
Spielzeugautos für die Zukunft: Toyota Camette Vision.
Toyota Camette Vision
6 von 6
Spielzeugautos für die Zukunft: Toyota Camette Vision.

Schere, Kleber und Pappkarton? Wer sich in Zukunft ein kleines Spielzeugauto basteln möchte, braucht kein traditionelles Werkzeug mehr, sondern nur eine App. Zumindest, wenn es nach der Toyota geht. 

Können Sie sich vorstellen, mit einem lila Feuerwehrauto eine Katze vom Baum zu retten? Oder mit einem Hot-Dog-Truck durch die Stadt zu cruisen? Das klingt Ihnen zu verrückt - ist es aber nicht. Mit einer neuen Generation von Spielzeugautos ist das heute schon möglich.

Und übrigens, wenn der Nachwuchs am Steuer unterwegs ist, können Mama und Papa auf der Rückbank Platz nehmen. 

Das neue Spielzeugauto-Konzept nennt sich Toyota Camette Vision und funktioniert interaktiv. Mit einer App können sich Kids unter 13 verschiedenen Fahrzeugen und 12 Farben ihr Lieblingsauto zusammenbasteln. In einer virtuellen Welt können die Kleinen dann ihre persönlichen Abenteurfahrten unternehmen; Augmented Reality macht's möglich. Aber auch in der realen Welt ist das Camette Vision als echtes Spielzeugauto unterwegs. 

In der realen Welt ist das Konzept für die Kleinen 3,02 Meter lang, 1,32 Meter breit und 1,24 Meter hoch. Pedale und Fahrersitz fürs Kind sind verstellbar. Drei Passagiere haben in dem Elektro-Mobil Platz, Eltern sitzen hinten.

Das Spielzeugauto ist nicht nur zum Spielen da. Es soll den Autoliebhaber in der Kinderseele wecken. Deswegen nennt Toyota sein Konzept auch Camatte Hajime (Hajime, japanisch für Anfang). Natürlich können Eltern ihre Kinder damit auch spielerisch für den Straßenverkehr üben. 

Auf der Spielzeugmesse International Tokyo Toy Show (vom 18. bis 21. Juni 2015) stellt Toyota sein Spielzeugauto vor.

ml 

Das könnte Sie auch interessieren

Oktoberfest in Wildeshausen

Beim Oktoberfest feierten am Samstagabend viele Besucher im Zelt im Krandel. Die Band heizte den Feiernden tüchtig ein.
Oktoberfest in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Rund 1000 Kinder sangen am Donnerstag bei "Klasse wir singen!" auf dem Wildeshauser Marktplatz mit ihren Eltern und Lehrern.
"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Mofarennen des Racing Teams in Jeddingen

Das Racing Team Jeddingen gab am Samstag den Startschuss zum zweiten Mofarennen. Die Rennmofas knatterten fünf Stunden lang um die Wette und in der …
Mofarennen des Racing Teams in Jeddingen

Thänhuser Markt: Die Party am Samstagabend

Super! Thänhuser-Markt-Party in allen Zelten, da konnte der Veranstalter nicht meckern. Sowohl in den beiden großen Partyzelten, als auch auf der …
Thänhuser Markt: Die Party am Samstagabend

Meistgelesene Artikel

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?

Auto anmelden: Diese Dokumente brauchen Sie dazu

Auto anmelden: Diese Dokumente brauchen Sie dazu

Opel schockt Facebook-Userin mit diesen "Nazi-Felgen"

Opel schockt Facebook-Userin mit diesen "Nazi-Felgen"

Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis

Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis