Toyota FCHV-adv überzeugt mit Brennstoffzellen

+
Bestnoten: Der Toyota FCHV-adv überzeugte in Berlin. 

Nachhaltig und gering im Verbrauch: Das Brennstoffzellenfahrzeug FCHV-adv von Toyota überzeugte bei der Intercity-Rallye der Challenge Bibendum in Berlin.

Angetrieben von einem 90 kW / 122 PS starken Elektromotor kann das Auto nach japanischem Testzyklus bis zu 830 Kilometer weit fahren. In Berlin absolvierte der FCHV-adv eine Strecke von 300 Kilometern und musste dabei verschiedene Prüfungen bestehen. So wurde das Vorbeifahrgeräusch ebenso bewertet wie der absolute Verbrauch. In allen Kriterien erhielt das Brennstoffzellenfahrzeug die Bestnote A und lag damit am Ende des Wettbewerbs an der Spitze des Feldes.

Die 10 günstigsten Hybrid-Modelle in Deutschland

Die 10 günstigsten Hybridmodelle in Deutschland

ampnet/jri

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare