Paris 2014

Muskelprotz: Toyota C-HR Concept

+
Toyota C-HR Concept feiert Premiere auf dem Autosalon in Paris 2014.

Ausgestellte Radhäuser und kräftige Schultern aber mit glatten Flächen - das Toyota C-HR Concept feiert auf dem Automobilsalon in Paris Weltpremiere.

Das neue Toyota Crossover-Modell soll für das neue C-Segment stehen. Mit dem kräftigen SUV geben die Japaner aber auch einen Ausblick auf das künftige Fahrzeugdesign: dynamisch und ausdrucksstark.

Auffällig sind bei dem Toyota C-HR Concept die flachen Scheinwerfer und die dicken Radhäuser. Das Heck betonen schwebende Rücklichter. Die Oberfläche des Zweitürers ist im Bereich der Fahrgastzelle extrem glatt.

Gerade die Frontpartie des Toyota C-HR Concept ist laut den Autobauern eine Weiterentwicklung der aktuellen Toyota Designsprache und soll sich in Zukunft auch an neuen den Modellen zu finden sein.

Der Toyota C-HR Concept feiert sein Debüt auf dem Automobilsalon in Paris (vom 4. bis 19. Oktober 2014).

ml

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Kommentare