Tokio Motor Show 2011

1 von 15
Zwar gibt es auf der Tokio Motor Show (3.–11. Dezember) keine großen Überraschungen. Doch verrückt sind manche Modelle schon: Hier das "Q Concept" von Suzuki.
2 von 15
Toyota Boshoku präsentiert das Modell:  T-Brain
3 von 15
176 Aussteller aus 12 Ländern präsentieren sich auf der Tokio Motor Show 2011.
4 von 15
Oder auch das Ohr-Auto
5 von 15
Das Elektroauto von Daihatsu: Der  Pico auf der 42. Tokio Motor Show 2011
6 von 15
"FC Sho Case" - Flüssiggas Mobil von Daihatsu.
7 von 15
Der japanische Autobauer Honda zeigt seine studie mit Micro Computern.
8 von 15
VW präsentiert sein Cross Coupé

Zwar gibt es auf der Tokio Motor Show (3.–11. Dezember) keine großen Überraschungen. Doch mit sportlichen Autos zeigen vor allem die heimischen Hersteller endlich wieder etwas von ihrer stark vernachlässigten emotionalen Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Werder-Donnerstagstraining

Am Donnerstag traf sich die Mannschaft am Morgen zu einer ersten Trainingseinheit im Parkstadion zu einer ersten Einheit. Am Nachmittag radelten die …
Das Werder-Donnerstagstraining

Stedorfer Schützen feiern neue Majestät Brenn und Titelverteidigerin Bergling

Stedorf - „Verdammt viel Spaß“. Mit dieser kurzen Aussage ist eigentlich alles zum wiederum erfolgreichen und fröhlichen Schützenfest des …
Stedorfer Schützen feiern neue Majestät Brenn und Titelverteidigerin Bergling

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Das Deichbrand Festival hat am Freitag einfach nur Spaß gemacht. Die 257ers gaben auf der Bühne Gas. Auf dem Infield und den Campingplätzen staubte …
Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Werder-Training am Freitag

Am Freitagmorgen trafen sich die Werder-Profis zu einer ersten Trainingseinheit.  
Werder-Training am Freitag

Meistgelesene Artikel

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen

Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen

Kommentare