Auto mit Taschenlampen auf Autobahn unterwegs

Langwedel - Nur mit zwei Taschenlampen als provisorischer Beleuchtung ist ein Wagen auf der Autobahn zwischen Bremen und Hannover gefahren.

Da die komplette Beleuchtung des Autos ausgefallen war, habe der Beifahrer mit zwei Taschenlampen nach vorne geleuchtet, teilte die Polizei am Montag mit. Beamte hätten das Auto am Sonntagabend bei Langwedel gestoppt und dem 61 Jahre alten Fahrer wegen der Dunkelheit die Weiterfahrt verboten.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Meistgelesene Artikel

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Drohne außer Kontrolle zwingt Autofahrer zu Vollbremsung

Drohne außer Kontrolle zwingt Autofahrer zu Vollbremsung

Neuer Bentley Continental Supersports erreicht Tempo 336

Neuer Bentley Continental Supersports erreicht Tempo 336

Kia Stinger will sportliche Oberklasse ausstechen

Kia Stinger will sportliche Oberklasse ausstechen

Kommentare