Sommer-Sportler: Subaru BRZ

+
Subaru BRZ

20 Jahre nach dem SVX bringt Subaru wieder einen Sportler auf den Markt: Der 2+2- Sitzer mit dem Kürzel BRZ soll im Spätsommer anrollen.

Preise gibt’s noch nicht. Doch da sich der Flitzer nur in Designdetails vom Toyota GT86 unterscheidet, dürfte der Zwilling die Referenz sein: Der Einstieg liegt hier bei 29.900 Euro. Der Antrieb erfolgt über einen zwei Liter Boxer mit 200 PS, der in der Spitze 230 km/h erlaubt. Verbrauch: 6,9 Liter.

Der Sportwagen BRZ ist aus einer Gemeinschaftsproduktion zwischen Subaru und Toyota entstanden. Das Fahrzeug kann auf eine Leistung von 147 KW/200 PS des Boxermotors zugreifen.

mm/tz

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Kommentare