SsangYong tastet sich weiter an Kompakt-SUV heran

+
Fürs Abenteuer gerüstet: die Studie XIV Adventure von SsangYong. Foto: Stefan Weißenborn

Paris (dpa/tmn) - Der Autohersteller SsangYong liebäugelt schon länger mit einem kompakten SUV. Nun stellen die Koreaner in Paris zwei neue Varianten des Konzeptfahrzeugs XIV vor.

Auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. bis 19. Oktober) stellt der koreanische Autohersteller SsangYong sein bereits bekanntes Konzeptfahrzeug XIV in den neuen Varianten Air und Adventure mit Allradantrieb vor. Markantestes Merkmal beim XIV Air ist eine Art Targa-Dach, das es so in der SUV-Sparte noch nicht gibt. Den XIV Adventure zeichnen wuchtige Stoßfänger, Dachgepäckträger und Zusatzscheinwerfer aus.

Beide Autos fahren einem Serienmodell voraus, das SsangYong 2015 auf den Markt bringen will. Geplant sind 1,6-Liter-Benzin- und -Dieselmotoren, die die Euro-6-Norm erfüllen. In der Serie dürfte der Allradantrieb als Option bestellbar sein.

Webseite zum Pariser Autosalon (engl./franz.)

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Falsch getankt - Was sind die Folgen?

Falsch getankt - Was sind die Folgen?

Kommentare