Tanken ist teuer

ADAC: Sprit kostet über 1,60 Euro je Liter

+
Spritpreis wieder über Marke von 1,60 Euro je Liter

München - Autofahrer müssen jetzt wieder ganz stark sein: Erstmals seit Wochen klettern die Preise an der Tankstelle wieder in die Höhe.

Ein Liter Super E10 kostet derzeit im bundesweiten Durchschnitt 1,610 Euro und damit 1,9 Cent mehr als vor einer Woche, wie der ADAC berechnet hat. Erstmals seit Wochen kletterte der Spritpreis im Schnitt wieder über die Marke von 1,60 Euro. Diesel wurde um 0,9 Cent teurer und kostet inzwischen 1,471 Euro.

Die wichtigsten Infos zum E10-Benzin

Bio-Sprit E10: Die wichtigsten Infos

Die Spritpreise folgten den steigenden Rohölpreisen, meint der Autoclub und rät Autofahrern, sich nach günstigen Tankstellen umzusehen und besonders teure Stationen zu meiden.

dpa/ADAC

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare