AMG-Chef verkündet

Sportwagen: Daimler bläst zum Angriff auf Porsche

Stuttgart - Der Autohersteller Daimler will Porsche mit einem neuen Sportwagen angreifen.

„Wir wollen in dem Segment auf dem Podium stehen“, sagte Mercedes-AMG-Chef Tobias Moers am Dienstag in Affalterbach bei Stuttgart. Der AMG GT gilt unter Experten als Konkurrent zu Porsches 911. „Wir sehen uns da eher im klassischen Bereich“, bestätigte Moers. Der am Dienstag vorgestellte AMG GT ist erst der zweite komplett in Eigenregie entwickelte Sportwagen der als Tuning-Sparte bekannten Daimler-Tochter. Ein Absatzziel für den AMG GT, der im März 2015 für 97 000 Euro ohne Mehrwertsteuer auf den deutschen Markt kommt, nannte Moers nicht. Daimler sei aber in der Lage, eine vierstellige Zahl im Jahr zu produzieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

VW Bulli wird fast von Baum zerteilt - und fährt wie eine Eins

VW Bulli wird fast von Baum zerteilt - und fährt wie eine Eins

Video: FC-Bayern-Stars bekommen ihre neuen Dienstwagen

Video: FC-Bayern-Stars bekommen ihre neuen Dienstwagen

Kurz und knackig: Was kann die KTM 390 Duke?

Kurz und knackig: Was kann die KTM 390 Duke?

Kommentare