Robuster Polo in der Cross-Version

CrossPolo VW Modell 2010
+
Der Kompakte im robusten All-Terrain-Look feiert auf dem Genfer Automobilsalon seine Weltpremiere.

Einen Kleinwagen auch für Abwege zeigt VW mit dem neuen Cross Polo auf dem Genfer Autosalon (4. - 14. März). Es ist das vierte Modell der Polo-Familie.

Der Fünftürer im Offroad-Look hat gegenüber der Serienversion ein um 15 mm höhergelegtes Fahrwerk und dunkle Kunststoffverkleidungen im unteren Bereich der Karosserie.

Diese sollen vor Kratzern schützen. Doch in erster Linie sollen sie das Outfit des Kleinwagens etwas aufpeppen. An der Front trägt der Fronttriebler eine anthrazitfarbene Schürze mit integrierten Nebelscheinwerfern und einem breiten Lufteinlass mit Wabeneinsatz. Die Antriebspalette umfasst sechs Motoren. Auf der Benzinerseite stehen ein 1,2-l- Motor mit 70 PS, ein 1,4-l-Antrieb mit 85 PS sowie ein aufgeladener 1,2-l-TSI mit 105 PS zur Wahl.

Robust: Der neue CrossPolo

Robust: Der neue CrossPolo

CrossPolo Modell 2010
Clever und Cool: Der Polo im Offroad-Look mit höhergelegten Fahrwerk (plus 15 Millimeter). © Hersteller
CrossPolo Modell 2010
Nehmerqualität: Sportlich schwarze Radlaufabdeckungen und darauf abgestimmte Schweller das Design. © Hersteller
CrossPolo Modell 2010
Laut VW auch gut für den Großstadtdschungel geeignet. © Hersteller
CrossPolo VW Modell 2010
Angetrieben wird der Allrounder von extrem sparsamen Motoren mit einem Leistungsspektrum von 51 kW / 70 PS bis 77 kW / 105 PS. © Hersteller
CrossPolo VW Modell 2010
Klassische Polo Form mit robustem Charakter. © Hersteller
CrossPolo VW Modell 2010
Der Kofferraum fasst 280 Liter, mit umgeklappten Rücksitzen 952 Liter. Die Dachreling trägt 75 Kilogramm. © Hersteller
CrossPolo VW Modell 2010
Zum Charakter des CrossPolo passen die 17-Zoll-Leichtmetallräder (Typ „Budapest") im 5-Speichen-Design mit Reifen im Format 215/40. © Hersteller
CrossPolo VW Modell 2010
Lenkrad mit Lochlederbezug. © Hersteller
CrossPolo VW Modell 2010
Sportliches Cockpit. © Hersteller
CrossPolo VW Modell 2010
Höhenverstellbare Sportsitze © Hersteller
CrossPolo VW Modell 2010
Der Preis für den Abenteuerer dürfte bei rund 15.000 Euro liegen. © Hersteller
CrossPolo Modell 2010
Alle drei Varianten benötigen im Durchschnitt unisono nur 4,3 Liter l/100 km Diesel und emittieren lediglich 113 Gramm CO2 pro Kilometer. © Hersteller
CrossPolo Modell 2010
Die 90-PS-Version kann optional ebenfalls mit dem Doppelkupplungsgetriebe kombiniert werden; in diesem Fall beträgt der Durchschnittsverbrauch 4,6 l/100 km. © Hersteller
CrossPolo Modell 2010
Alle Motoren des CrossPolo erfüllen die Grenzwerte der Abgasnorm Euro 5. © Hersteller
CrossPolo Modell 2010
Robust: Der neue CrossPolo © Hersteller

Die beiden stärkeren Motoren können gegen Aufpreis mit dem Siebengang- Doppelkupplungsgetriebe ausgerüstet werden. Auf der

Mehr zum Thema:

Der neue Polo GTI

Der künftige Hybrid aus Wolfsburg

Das erste echte Zwei-Liter Auto von VW

Dieselseite stehen ein 1,6-l-Motor mit 75, 90 und 105 PS zur Wahl. Die 90-PS-Variante kann ebenfalls mit dem DSG geordert werden. Die Ausstattung des neuen Cross Polo umfasst unter anderem zweifarbig gestaltete Sportsitze. Das Kofferraumvolumen beträgt 280 bis 952 Liter. Der robuste Polo rollt ab Mai zu den deutschen Händlern. Die Preise sind noch nicht bekannt, dürften jedoch bei rund 15 500 Euro liegen.

Wie die Zeit vergeht mit dem VW Golf...

Wie die Zeit vergeht! Mit dem VW Golf...

Golf Diesel 1976 VW
Der Golf Diesel von 1976 als gehobene Ausstattungsvariante GLD in baligrün. © Hersteller
VW Golf erste Generation
Pur Chic: Das Cockpit der ersten Generation vom VW Golf. © VW
VW Golf 1974
Sein Debüt gab der VW Golf 1974. © VW
VW Golf 1974
VW Golf 1974 © VW
VW Golf 1976
VW Golf 1976 © VW
Golf I Treffen
Golf I Treffen © VW
Cockpit Golf 1976
Cockpit Golf 1976 © VW
Golf Diesel (1977)
Golf Diesel 1977 © VW
Golf 1983
Die zweite Generation von 1983 bis 1991: Golf 1983 © VW
Golf GTI 1985
Golf GTI 1985 © VW
Golf GTI Cockpit 1986
Golf GTI Cockpit 1986 © VW
VW Golf Polo, Polo Coupé, Derby, Golf, Golf Cabriolet, Jetta, Scirocco, Passat und Passat Variant 1987
1987: Polo, Polo Coupé, Derby, Golf, Golf Cabriolet, Jetta, Scirocco, Passat und Passat Variant © Hersteller
Golf II 1989
Golf II 1989 © VW
Golf III 1987
Golf III 1987 © VW
VW Golf Polo, Polo Coupé, Golf, Golf Cabrio, Jetta, Scirocco, Corrado, Passat und Passat Variant 1988
1988: Polo, Polo Coupé, Golf, Golf Cabrio, Jetta, Scirocco, Corrado, Passat und Passat Variant © VW
Golf 1992
Die dritte Golf Generation von 1991 bis 1997: Golf 1992 © VW
VW Golf Polo, Polo Coupé, Golf, Golf Variant, Golf Cabrio, Corrado, Vento, Passat und Passat Variant 1993
1993: Polo, Polo Coupé, Golf, Golf Variant, Golf Cabrio, Corrado, Vento, Passat und Passat Variant (1993) © VW
Golf 1995
Golf 1995 © VW
Golf GTI 132 kW (180 PS), 2001
Die vierte Golf Generation von 1997 bis 2003: Golf GTI 132 kW (180 PS), 2001 © VW
GL 1530
Golf GT Sport 2003 © VW
Produkte: Golf GTI 132 kW (180 PS)
Golf GTI 132 kW (180 PS) © VW
Die fünfte Generation von 2003 bis 2008: VW Golf 2005 © VW
VW Golf Edition 2008
Die sechste Generation von 2008 bis 2012: VW Golf Edition 2008 © VW
DSG Barcelona 2008 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe DSG
DSG Barcelona 2008 - das neue 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe DSG im Volkswagen Golf. © VW
Volkswagen Golf "Edition" 2008
Volkswagen Golf "Edition" 2008 © VW
VW Golf mit R-Line Ausstattungspaket „Exterieur“ © VW
Seit Ende 2012 soll die siebte Generation die Erfolgsgeschichte vom Golf weiterschreiben. © VW
Volkwagen Citi Golf Mk1 Limited Edition (Südafrika)
Volkwagen Citi Golf Mk1 Limited Edition (Südafrika) © VW
Volkwagen Citi Golf Mk1 Limited Edition (Südafrika)
Volkwagen Citi Golf Mk1 Limited Edition (Südafrika) © VW

osw.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Grünpfeil an Ampel: Diese Regel sollten Sie als Autofahrer kennen

Grünpfeil an Ampel: Diese Regel sollten Sie als Autofahrer kennen

Grünpfeil an Ampel: Diese Regel sollten Sie als Autofahrer kennen
Schrottreifer Transporter mit frischem TÜV: Polizei stoppt völlig maroden Ford Transit

Schrottreifer Transporter mit frischem TÜV: Polizei stoppt völlig maroden Ford Transit

Schrottreifer Transporter mit frischem TÜV: Polizei stoppt völlig maroden Ford Transit
Mega-Grill: China-Van toppt sogar die Riesen-Niere von BMW

Mega-Grill: China-Van toppt sogar die Riesen-Niere von BMW

Mega-Grill: China-Van toppt sogar die Riesen-Niere von BMW
Verschärfte Corona-Maßnahmen bei Bahn und Bus: 3G-Regel – zusätzlich zur Maskenpflicht

Verschärfte Corona-Maßnahmen bei Bahn und Bus: 3G-Regel – zusätzlich zur Maskenpflicht

Verschärfte Corona-Maßnahmen bei Bahn und Bus: 3G-Regel – zusätzlich zur Maskenpflicht

Kommentare