Rettmobil 2015

Blaulicht-Alarm! Die neuen Einsatzfahrzeuge

Opel Mokka für die Feuerwehr.
1 von 8
Opel Mokka als Einsatzfahrzeug.
2 von 8
Opel Mokka
Fuso Canter im Feuerwehreinsatz.
3 von 8
Fuso Canter im Feuerwehreinsatz.
Mercedes-Benz Vito Notarzt-Einsatzwagen NEF.
4 von 8
Mercedes-Benz Vito Notarzt-Einsatzwagen NEF.
Mercedes-Benz Sprinter Krankentransportwagen
5 von 8
Mercedes-Benz Sprinter Krankentransportwagen.
Unimog Feuerwehrfahrzeuge U 5023 in Euro-VI-Ausführung für die Waldbrandbekämpfung
6 von 8
Unimog Feuerwehrfahrzeuge U 5023 in Euro-VI-Ausführung für die Waldbrandbekämpfung.
VW Golf Alltrack ist als Kommandowagen.
7 von 8
VW Golf Alltrack ist als Kommandowagen.
VW Golf Alltrack ist als Kommandowagen.
8 von 8
VW Golf Alltrack ist als Kommandowagen.

Im Notfall zählt jede Sekunde. Dann sind Feuerwehr oder Notarzt mit Martinshorn und Blaulicht unterwegs. Auf der Rettmobil in Fulda stellen VW, Daimler und Opel ihre neuen Einsatzfahrzeuge vor.      

Rettungs- und Notarztwagen, Krankentransport oder Feuerwehrauto -  auf der „Rettmobil“ (6. bis 8.5.2015) in Fulda sind die neuesten Einsatzfahrzeuge zu sehen.

Dabei ist auch der neue VW Golf Alltrack als Kommandowagen. Der A ist mit Digitalfunkvorbereitung, Sondertastenbedienfeld und Sondersignalanlage mit Blaulichtleuchte ausgerüstet. Zudem befindet sich ein Unfalldatenspeicher (UDS) im Fahrzeug, der den Ablauf eines Ereignisses gerichtsverwertbar dokumentiert. Zweite Modellneuheit ist der VW T6. Er wird als Mannschaftstransportwagen ausgestellt.

Opel Mokka

Opel Special Vehicles hat gemeinsam mit der Firma Sortimo den Opel Mokka für den Einsatz ausgerüstet: Der feuerrote Allrader ist mit LED-Sondersignalanlage sowie den LED-Frontblitzern und -Heckwarnleuchten ausgestattet. Dazu kommt die Funkvorrüstung für Analog- und Digitalfunk samt Kombi-Dachantenne.

Der kompakte Mokka mit einem 136 PS-1,6-Liter-Turbodiesel und Allradantrieb ist agil und geländegängig. Das ist ein Vorteil, denn so bringt der Einsatzwagen technisches Hilfsgerät wie hydraulische Schere und Spreizer auch an schwer zugängliche Unfallstellen. Daneben ist ein Notfallrucksack zur Erstversorgung von medizinischen Notfällen an Bord.

Für alle Fälle gerüstet

Mercedes-Benz zeigt den Vito Notarzt-Einsatzwagen (NEF) sowie den Sprinter „Rescuer“ als Krankentransportwagen. Zwei Unimog für den Geländeeinsatz und erstmals ein Gerätewagen für die Freiwillige Feuerwehr Braunlage im Harz auf Basis eines Fuso Canter 6C18D 4x4 mit zuschaltbarem Allradantrieb. Er ist mit einer serienmäßigen, viertürigen Doppelkabine für bis zu sechs Einsatzkräfte ausgestattet.

ampnet/jri/ml

Das könnte Sie auch interessieren

AktiBa 2018 - Bilder der Bassumer Gewerbeschau

AktiBa 2018 - Bilder der Bassumer Gewerbeschau

Feuer in der Sulinger Innenstadt

Bei einem Brand ist die Feuerwehr in Sulingen am Freitag mit einem Großaufgebot im Einsatz. Das betroffene Gebäude steht an der Ecke Bassumer …
Feuer in der Sulinger Innenstadt

Sternfahrt der Blue Nights macht Halt in Hassel

Vier Chapter der Blue Nights, des größten Polizeimotorradclubs der Welt, trafen sich zu einer gemeinsamen Ausfahrt. Erst ging es in einer Sternfahrt …
Sternfahrt der Blue Nights macht Halt in Hassel

Ekel-Horror am Hotelbuffet

Unappetitliche Überraschungen können Urlauber am Hotelbuffet erleben. Das Reiseportal HolidayCheck hat die ekligsten kulinarischen Erlebnisse von …
Ekel-Horror am Hotelbuffet

Meistgelesene Artikel

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion

Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen

Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen

Das droht Autofahrern, die ihre Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen

Das droht Autofahrern, die ihre Zigarettenkippen aus dem Fenster werfen

610 PS stark: Lamborghini zum Kamera-Auto umgebaut

610 PS stark: Lamborghini zum Kamera-Auto umgebaut