Vielseitig

Der neue Renault Trafic

Erste Fotos vom Renault Trafic.
1 von 4
Vielseitig und sparsam: Das ist der neue Renault Trafic.
Erste Fotos vom Renault Trafic.
2 von 4
Das typische Markengesicht von Renault gibt es auch für den Trafic. Breite Lufteinlässe und lang gezogene Scheinwerfer prägen die Front.
Erste Fotos vom Renault Trafic.
3 von 4
Im Vergleich zum Vorgänger ist die Winschutzscheibe beim Renault Trafic deutlich steiler und klar von der Motorhaube abgesetzt. -scharfe Konturen an der flanke sollen den Transporter dynamischer aussehen lassen.
Erste Fotos vom Renault Trafic.
4 von 4
Unter der Haube steckt beim Renault Trafic ein 1,6-Liter-Dieselmotor.

Erste Fotos und Details vom neuen Renault Trafic. Beim Transporter setzten die Franzosen beim Motor auf kraftstoffsparendes Downsizing. 

Für den Transporter steht ein 1,6-Liter-Dieselmotor zur Wahl, der, laut Renault, weniger als sechs Liter Diesel pro 100 Kilometer verbraucht. Der neue Renault Trafic ist ab Werk in 270 Varianten verfügbar - unter anderem mit zwei Höhen und zwei Längen sowie als Kastenwagen, Doppelkabine, Plattform­fahrgestell und Minibus. Sonderanfertigungen gibt es auf Wunsch. 
Der neue Renault Trafic wird im Werk Sandouville (Frankreich) gebaut. 

Auch Opel stellt seinen neuen Opel Vivaro vor. Der neue Vivaro soll im Sommer auf dem Markt kommen.

Werder-Training am Mittwoch

Die Werder-Profis trainierten am Mittwoch zweimal. Wie schon einen Tag zuvor stand am Vormittag eine Einheit im Kraftraum an, am Nachmittag ging es …
Werder-Training am Mittwoch

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Am siebten Tag im Dschungel ging es für Sarah Joelle Jahnel in den „Dschungelschlachthof“. Kader Loth plagte ein Albtraum und Hanka Rackwitz überwand …
Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Melbourne - Ein Autofahrer ist im Hauptgeschäftsviertel im australischen Melbourne absichtlich in die Menschenmenge gerast. Drei Menschen starben, 20 …
Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Meistgelesene Artikel

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Drohne außer Kontrolle zwingt Autofahrer zu Vollbremsung

Drohne außer Kontrolle zwingt Autofahrer zu Vollbremsung

Sind gelbe Scheinwerfer am Auto eigentlich erlaubt?

Sind gelbe Scheinwerfer am Auto eigentlich erlaubt?