Regelmäßig anpassen: Reifendruck bei einer Urlaubstour

+
Stimmt der Reifendruck? Das sollten Autofahrer kontrollieren. Foto: Markus Scholz

Das Gepäck ist im Auto verstaut. Jetzt kann es losgehen in den Urlaub. Aber: Vorsicht beim Reifendruck. Der sollte überprüft werden.

München (dpa/tmn) - Im Urlaub sollten Autofahrer daran denken, den Reifendruck regelmäßig der Beladung ihres Fahrzeugs anzupassen. Welcher höhere Druck bei schwerem Gepäck im Kofferraum der richtige ist, steht in der Betriebsanleitung.

Man kann es aber auch oftmals auf Aufklebern auf der Tankklappen-Innenseite. Das erläutert der Tüv Süd. Wichtig sei es, den Druck immer bei kalten Reifen zu messen. Am Zielort sollte man - nach dem Ausladen des Gepäcks - dann wieder den Normalwert einstellen. Anderenfalls verschlechtere sich das Fahrverhalten des Autos. Auch das Reserverad sollte jeweils mit aufgepumpt werden.

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Gesuchter Bobbycar- „Falschparker“ stellt sich

Ford bringt Geländewagen Bronco zurück

Ford bringt Geländewagen Bronco zurück

Neuer Bentley Continental Supersports erreicht Tempo 336

Neuer Bentley Continental Supersports erreicht Tempo 336

Kia Stinger will sportliche Oberklasse ausstechen

Kia Stinger will sportliche Oberklasse ausstechen

Kommentare