Recht: Unfall beim Ausparken - wer zahlt?

+
Autofahrer, die sich in den fließenden Verkehr einordnen wollen, haben eine besonders hohe Sorgfaltspflicht (Az.: 4 U 370/10).

Einparken kann manchmal ganz schön schwierig sein, doch auch das Ausparken hat so seine Tücken. Denn der fließende Verkehr hat absoluten Vorrang und der Autofahrer muss besonders aufmerksam sein.

Ein Autofahrer, der unvorsichtig vom Straßenrand anfährt, haftet bei einem Unfall grundsätzlich allein. Das entschied das Saarländische Oberlandesgericht (OLG) in einem am Montag bekanntgewordenen Urteil. Nach dem Richterspruch haben Autofahrer, die sich in den fließenden Verkehr einordnen wollen, eine besonders hohe Sorgfaltspflicht (Az.: 4 U 370/10).

Das Gericht wies mit seinem Urteil die Schadenersatzklage eines Fahrzeughalters ab. Die Ehefrau des Klägers hatte mit dem Wagen am rechten Fahrbahnrand geparkt. Ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, fuhr sie los und kollidierte dabei mit einem anderen Auto. Von dessen Halter verlangte der Kläger zumindest eine Beteiligung am Schaden, weil er zu schnell gefahren sei.

Verrückteste Park-Unfälle

Verrückte Park-Unfälle 

Das OLG bewertete die Sache anders: Die Richter hielten der Ehefrau des Klägers einen besonders schwerwiegenden Verkehrsverstoß vor. Ein Autofahrer dürfe nur dann mit seinem Wagen anfahren, wenn eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen sei.

dpa

Mehr zum Thema:

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Ist der Führerschein mit 16 eine gute Idee?

Ist der Führerschein mit 16 eine gute Idee?

Kommentare