Ratgeber: Überhitzter Motor

+
Wenn's qualmt, ist der Motor überhitzt.

Die Temperaturanzeige steigt und steigt - die Kühlung versagt. Motor ausschalten oder weiterfahren? Was kann man tun, um das Überhitzen eines Motors zu vermeiden.

Eine voll aufgedrehte Innenraumheizung kann dem Automotor im heißen Sommer Kühlung bringen. Wenn das Kühlsystem des Triebwerks an seine Grenzen gerät, leitet die Heizung die warme Luft aus dem Motorraum in die Fahrgastzelle und der Motor kann besser abkühlen.

Generell sollte man bei überhitztem Motor schnellstmöglich anhalten, das Fahrzeug im Leerlauf weiter drehen lassen und dabei die Heizung auf die höchste Stufe stellen.

Denn, stellt man den Motor komplett ab überhitzt der Motor noch mehr. Grund der Lüfter geht natürlich auch aus und der Kühlmittelkreislauf wird abgeschaltet.

Ist der Motor abgekühlt, müssen Wasser und Kühlerflüssigkeit nachgefüllt werden.

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Kommentare