Weltpremiere in New York

Der Luxus Range Rover für das edle Picknick

Luxus Geländewagen mit 550 PS: Range Rover SVAutobiography.
1 von 14
Luxus Geländewagen: Der Range Rover SVAutobiography.
Luxus Geländewagen mit 550 PS: Range Rover SVAutobiography.
2 von 14
Der britische Autobauer präsentiert sein neues Topmodell erstmals auf der New York International Auto Show (Publikumstage: 3. bis 12. April 2015).
Luxus Geländewagen mit 550 PS: Range Rover SVAutobiography.
3 von 14
Der 5,0 Liter-V8-Motor leistet im Range Rover SVAutobiography 550 PS.
Luxus Geländewagen mit 550 PS: Range Rover SVAutobiography.
4 von 14
Kühlfach und elektrisch ausfahrbare Tische: Im Fond des Range Rover SVAutobiography lässt es sich angenehm reisen. 
Luxus Geländewagen mit 550 PS: Range Rover SVAutobiography.
5 von 14
Der Ladeboden lässt sich beim neuen Range Rover SVAutobiography ausfahren.
Luxus Geländewagen mit 550 PS: Range Rover SVAutobiography.
6 von 14
Zwei Sitze an der Heckklappe beim Range Rover SVAutobiography.
Luxus Geländewagen mit 550 PS: Range Rover SVAutobiography.
7 von 14
Luxus Geländewagen mit 550 PS: Range Rover SVAutobiography.
Luxus Geländewagen mit 550 PS: Range Rover SVAutobiography.
8 von 14
Luxus Geländewagen mit 550 PS: Range Rover SVAutobiography.

Pferde und Picknick gehören zur britischen Lebensart. Um diese Leidenschaften stilvoll zu genießen, gibt es vom Autobauer Land Rover nun einen edlen Geländewagen: den Range Rover SVAutobiography.

Auf der New York International Auto Show (Publikumstage: 3. bis 12. April 2015) stellt der britische Autobauer sein neues Topmodell vor. Der Range Rover SVAutobiography ist luxuriös und dazu noch mit einem 550 PS starken 5,0-Liter-V8 Motor ausgestattet. Mit dieser Leistung ist das neue Flaggschiff, so Land Rover, der stärkste Range-Rover in der 45-jährigen Modellgeschichte.

Besonderes Highlight: der Ladeboden (Holz) lässt sich beim neuen Range Rover SVAutobiography ausfahren. Dazu stehen für ein Picknick zwei ausklappbare Ledersitze bereit. 

Daneben verfügt der Geländewagen über ein Surround-Kamerasystem mit optimierter Bildschärfe sowie einer integrierten Waschdüse für die Rückfahrkamera. Preise für das Modell 2016 sind bislang noch unbekannt.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Der dritte und letzte Tag des Schützenfestes war auch gleichzeitig der Höhepunkt. Der König ist tot, es lebe der König. Philip Sander gab seine Kette …
Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Auf einem Firmengelände an der Dresdener Straße in Sulingen stiegen in der Nacht zu Donnerstag Flammen aus dem Dach einer Lagerhalle auf. Vor Ort …
Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das Werder-Donnerstagstraining

Am Donnerstag traf sich die Mannschaft am Morgen zu einer ersten Trainingseinheit im Parkstadion zu einer ersten Einheit. Am Nachmittag radelten die …
Das Werder-Donnerstagstraining

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Twistringen - Mehrere tausend Zuschauer jubeltem dem Umzug sowie König Philip und Königin Melanie am Sonntagnachmittag zu. Da lag vor allem hinter …
Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Meistgelesene Artikel

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Händler verschenkt für jedes englische WM-Tor ein Auto - und bereut es bald darauf

Händler verschenkt für jedes englische WM-Tor ein Auto - und bereut es bald darauf