Porsche ruft über 11.000 Autos zurück

+
Porsche ruft weltweit 11.324 Panamera des Modelljahrs 2010 in die Werkstätten zurück.

Stuttgart - Porsche ruft weltweit 11.324 Panamera des Modelljahrs 2010 in die Werkstätten zurück. In Deutschland handelt sich laut Pressesprecher um knapp 1300 Fahrzeuge.

Grund für den Rückruf sei die theoretische Möglichkeit, dass bei extremen Positionen der Vordersitze die Gurtschlösser nicht richtig einrasten - also beispielsweise wenn ein sehr großer Fahrer den Sitz extrem weit nach hinten schiebt.

Dieses mögliche Problem sei intern festgestellt worden, es seien keine derartigen Vorfälle im Alltag bekannt. Bei dem Werkstattaufenthalt wird ein zusätzliches Sicherungs-Element angebracht. Mit den Angaben bestätigte Porsche einen Bericht des Portals auto-motor-und-sport.de.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Meistgelesene Artikel

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Bald ist Premiere: Audi teasert neuen A7 Sportback

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Dieser Zebra-Streifen rettet Leben - Jeder würde sofort abbremsen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen

Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen

Kommentare