Die Rückkehr

P1 – der erste Porsche der Welt

1898 präsentierte Ferdinand Porsche den ersten Porsche der Welt kurz P1 genannt.
1 von 7
1898 präsentierte Ferdinand Porsche den ersten Porsche der Welt kurz P1 genannt. Nach 116 Jahren zieht der Ur-911 ins Werksmuseum in Stuttgart ein.
1898 präsentierte Ferdinand Porsche den ersten Porsche der Welt kurz P1 genannt.
2 von 7
Der von Ferdinand Porsche konstruierte und gebaute „P1“ rollte als eines der ersten zugelassenen Fahrzeuge Österreichs am 26. Juni 1898 über die Straßen Wiens.
1898 präsentierte Ferdinand Porsche den ersten Porsche der Welt kurz P1 genannt.
3 von 7
In alle wichtigen Bauteile schlug Ferdinand Porsche das Kürzel „P1“ (für Porsche Nummer 1) ein. Das Fahrzeug ein Elektroauto hieß offiziell „Egger-Lohner-Elektromobil Modell C.2 Phaeton“.
1898 präsentierte Ferdinand Porsche den ersten Porsche der Welt kurz P1 genannt.
4 von 7
Der Elektroantrieb des P1 leistete 3 PS und war 130 Kilogramm schwer. Spitze fuhr der P1 sogar 35 Stundenkilometer.
1898 präsentierte Ferdinand Porsche den ersten Porsche der Welt kurz P1 genannt.
5 von 7
Die Fahrgeschwindigkeit konnte dabei mittels eines „Controller“ genannten Reglers in 12 Stufen gewählt werden.
1898 präsentierte Ferdinand Porsche den ersten Porsche der Welt kurz P1 genannt.
6 von 7
Die Reichweite betrug damals 85 Kilometer. Hier eine Zeichnung des „Egger-Lohner-Elektromobil Modell C.2 Phaeton".
1898 präsentierte Ferdinand Porsche den ersten Porsche der Welt kurz P1 genannt.
7 von 7
Ferdinand Porsche konstruierte 1898 den "P1".

Der von Ferdinand Porsche konstruierte und gebaute „P1“ rollte als eines der ersten zugelassenen Fahrzeuge Österreichs am 26. Juni 1898 über die Straßen Wiens.

Nach 116 Jahren ist das originale und unrestaurierte Fahrzeug wieder gefunden worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Staub, überall Staub - na und? Auch der Deichbrand-Samstag zeichnet sich durch gute Laune auf den Campingplätzen aus. Wir haben uns umgeschaut.
Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Deichbrand 2018: Der größte Aldi aller Zeiten

In der Schlange stehen für neue Ware - der Aldi am Deich erfreut sich großer Beliebtheit. Etwa 200 Artikel rund um das Festival-Erlebnis bietet der …
Deichbrand 2018: Der größte Aldi aller Zeiten

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Das Deichbrand Festival hat am Freitag einfach nur Spaß gemacht. Die 257ers gaben auf der Bühne Gas. Auf dem Infield und den Campingplätzen staubte …
Deichbrand-Festival: Party am Freitag

„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge

Als ein Erfolg kann Organisator Frank Juschkat das Rock das Ding-Festival 2018 in Balge verbuchen. Schon am frühen Samstagnachmittag kamen Freunde …
„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge

Meistgelesene Artikel

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen

Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen

Kommentare