75-Jähriger dreht durch

Aus Parkplatz-Ärger: 36 Autos zerkratzt

+
Vergebliche Parkplatzsuche stellt so manchen Autofahrer auf die Geduldsprobe.

Wolfsburg - Weil er sich über den Parkplatzmangel in seinem Wohnviertel geärgert hat, ist ein 75-Jähriger in Wolfsburg durchgedreht und hat 36 Autos zerkratzt.

Dabei sei ein Schaden von rund 36 000 Euro entstanden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zeugen hatten den Mann beobachtet. Der Wolfsburger räumte in seiner Vernehmung die Taten teilweise ein. Insbesondere habe ihn geärgert, dass ausgewiesene Anwohnerparkplätze von auswärtigen Autofahrern benutzt wurden. Außerdem sei nicht platzsparend geparkt worden, begründete er seine Taten.

dpa

Das sind die nervigsten Autofahrer

Das sind die nervigsten Autofahrer

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?

VW Bulli wird fast von Baum zerteilt - und fährt wie eine Eins

VW Bulli wird fast von Baum zerteilt - und fährt wie eine Eins

Video: FC-Bayern-Stars bekommen ihre neuen Dienstwagen

Video: FC-Bayern-Stars bekommen ihre neuen Dienstwagen

Kurz und knackig: Was kann die KTM 390 Duke?

Kurz und knackig: Was kann die KTM 390 Duke?

Kommentare