75-Jähriger dreht durch

Aus Parkplatz-Ärger: 36 Autos zerkratzt

+
Vergebliche Parkplatzsuche stellt so manchen Autofahrer auf die Geduldsprobe.

Wolfsburg - Weil er sich über den Parkplatzmangel in seinem Wohnviertel geärgert hat, ist ein 75-Jähriger in Wolfsburg durchgedreht und hat 36 Autos zerkratzt.

Dabei sei ein Schaden von rund 36 000 Euro entstanden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zeugen hatten den Mann beobachtet. Der Wolfsburger räumte in seiner Vernehmung die Taten teilweise ein. Insbesondere habe ihn geärgert, dass ausgewiesene Anwohnerparkplätze von auswärtigen Autofahrern benutzt wurden. Außerdem sei nicht platzsparend geparkt worden, begründete er seine Taten.

dpa

Das sind die nervigsten Autofahrer

Das sind die nervigsten Autofahrer

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Skoda-SUV: Kodiaq bereits ab knapp 25.000 Euro

Skoda-SUV: Kodiaq bereits ab knapp 25.000 Euro

So kommen Sie sicher durch Autobahnbaustellen

So kommen Sie sicher durch Autobahnbaustellen

Streitthema MPU: "Idiotentest" nur für Deutsche?

Streitthema MPU: "Idiotentest" nur für Deutsche?

Was nach diesem Parkunfall passiert, ist unglaublich

Was nach diesem Parkunfall passiert, ist unglaublich

Kommentare