Opel reduziert Verbauch bei Agila

+
Opel Agila: 1.0 ecoFLEX verbraucht jetzt 4,8 Liter Diesel (0,3 Liter weniger), damit sinkt der CO2 Ausstoß auf 109 Gramm pro 100 Kilometer

Opel hat beim Agila 1.0 ecoFlex den Verbrauch gesenkt und die Leistung gesteigert. Der kleine Van gibt sich laut dem Hersteller nun mit 4,8 statt 5,1 Litern Sprit zufrieden.

Der CO2-Ausstoß verringert sich dadurch auf 109 g/km. Die Motorleistung ist um 3 PS auf 50 kW/68 PS gestiegen. Ab November soll für den Agila 1.0 ecoFlex zudem eine Start-Stopp-Automatik erhältlich sein, mit der das Auto noch niedrigere Verbrauchs- und Emissionswerte erreicht, erklärte Opel.

dpa/Opel

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Cooler Picknicker im Test: Der neue Mini Countryman

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

Seat Ateca: Wie schlägt sich der Südländer im Schnee?

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

60 Jahre Radarfalle! Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Ist der Führerschein mit 16 eine gute Idee?

Ist der Führerschein mit 16 eine gute Idee?

Kommentare