City-Flitzer neu aufgelegt

Der neue Mitsubishi Space Star: Schick, modern und mit den praktischen Vorteilen eines Kleinwagens

+
Der neue Mitsubishi Space Star: Dieser „Kleine“ ist ein echtes Raumwunder.

Es hat sich Einiges geändert bei Mitsubishis Kleinstem – das neue Modell punktet mit vielen Extras. Die wichtigsten Neuerungen und warum er nicht nur wegen seiner Größe vor allem für weibliche Autofahrer interessant ist, lesen Sie hier.

Style und neueste Technik

Wie viel Style und Technik man sich gönnt, überlässt der Space Star jedem selbst. Erhältlich ist er in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten. Zur Premiere hat Mitsubishi zusätzlich zwei weitere Sondermodelle Intro Edition und Intro Edition+ im Angebot.

Durch das Facelift ist er äußerlich etwas moderner geworden. Wie modern und sportlich der City-Flitzer am Ende seine Besitzer begeistert, hängt natürlich vom Ausstattungspaket ab. Von Bi-Xenon-Scheinwerfern über den aerodynamischen Heckspoiler bis hin zu sportlich-eleganten 15″ Leichtmetallfelgen bietet der Space Star interessante Extras.

Günstig in der Anschaffung – Stark im Verbrauch

Wer auf seinen Geldbeutel achtet, ist auf jeden Fall gut bedient mit dem Mitsubishi Space Star.

Mit 7.990 Euro für das Basismodell gehört er zu den günstigsten Modellen in seiner Klasse und mit einem kombinierten Verbrauch von 4,0 Liter schont er dauerhaft die Finanzen seines Besitzers. Mitsubishi bietet zudem eine 5-Jahres Garantie an.

Klein, wendig und trotzdem viel Platz

Der Mitsubishi Space Star ist ideal geeignet für die Stadt. Er ist flink, wendig und die Parkplatzsuche gestaltet sich unproblematisch. Trotz kompakter Abmessungen, passen beim Shoppingausflug in die Stadt sogar noch die Freundinnen mit in den Wagen. Durch vier Türen, die sich weit öffnen lassen, ist das Einsteigen selbst auf den hinteren Plätzen komfortabel. In den Kofferraum, der sich für einen Kleinwagen äußerst geräumig zeigt, passen am Ende eines ausgiebigen Shoppingtages dann auch noch die Einkaufstüten.

Besondere Details verbergen sich im Inneren des Space Stars. Im vorderen Bereich sorgen praktische Ablageflächen für Ordnung und so sind die wichtigsten Utensilien, wie zum Beispiel die Sonnenbrille, immer Griffbereit. Im hinteren Bereich befinden sich praktische Haken für Einkaufstaschen oder Handtaschen.

Motor

Der Space Star wird mit zwei Benzinmotoren angeboten, einem 1.0 MIVEC mit 52 kW (71 PS) oder einem 1.2 MIVEC 59 kW (80 PS). Zur Serienausstattung gehört ein modernes 5-Gang-Getriebe. Wer sich lieber voll und ganz aufs Fahren konzentriert, bekommt den Space Star gegen Aufpreis auch mit einem CVT-Automatikgetriebe.

Modelle

Space Star BASIS

Zum Beispiel mit: 2 Lautsprechern, 6 Airbags, Berganfahrhilfe, Bremsassistent, Drehzahlmesser, elektrischen Scheibenhebern vorn, höhenverstellbarem Fahrersitz, Isofix-Kindersitzbefestigung für die hinteren äußeren Sitzplätze, Lenkrad mit Silber-Applikationen, Multi-Informationsdisplay, Rücksitzlehne im Verhältnis 60 : 40 geteilt umklappbar, Servolenkung, Sitzbezügen in Stoff, Sonnenblende mit Make-up-Spiegel auf Fahrerseite.

Space Star PLUS

Zusätzlich zur BASIS-Ausstattung zum Beispiel mit: Audiosystem inkl. Radio und CD- / MP3- Funktion mit USB-Audioschnittstelle, automatischem Start-Stopp-System (AS&G), Cinch-Eingang (AUX-In), ECO-Drive-Assistent, High-Contrast-Instrumentierung, Gepäckraumabdeckung und -beleuchtung, Klimaanlage inkl. Pollenfilter.

Space Star TOP

Zusätzlich zur PLUS- Ausstattung zum Beispiel mit: Bluetooth ®-Freisprecheinrichtung und -Audioschnittstelle, elektrischen Scheibenhebern hinten, höhenverstellbarem Beifahrersitz, Lenkrad mit Chrom- und Klavierlack-Applikationen, Multifunktionslenkrad und Schaltknauf in Leder , Lichtsensor, Regensensor, Sitzbezügen in Stoff mit heller Ziernaht, Sitzheizung vorn, Staufach im Gepäckraum (Kofferraum-Box), Tempoautomatik

Extra-Paket: Optional für Variante TOP mit: Digitalradio (DAB), Klimaautomatik, Smart-Key-System mit Start-Stopp-Knopf.

Sondermodelle zur Premiere

Space Star Intro Edition 

Zusätzlich zu BASIS-Ausstattung mit: 4 Lautsprechern, Audiosystem inkl. Radio und CD- / MP3-Funktion mit USB-Audioschnittstelle, Klimaanlage inkl. Pollenfilter, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung.

Motor: 1.0 MIVEC 5-Gang, 52 kW (71 PS)
Preis: 9.290 EUR

Space Star Intro Edition+ 

Zusätzlich zu Intro Edition z. B. mit: 14″ Leichtmetallfelgen, B-Säule in Schwarz, elektrisch beheizbaren Außenspiegeln, elektrischen Scheibenhebern hinten, höhenverstellbarem Beifahrersitz, LED-Rückleuchten, Lenkrad mit Chrom- und Klavierlack-Applikationen, Licht- und Regensensor, Multifunktionslenkrad und Schaltknauf in Leder 8, Scheiben ab B-Säule stark abgedunkelt (Privacy Glass), Sitzbezügen in Stoff mit heller Ziernaht, Sitzheizung vorn, Smart Link Navigation: TomTom ®-Navigation, Android Auto™ 10, Apple CarPlay 11, Digitalradio (DAB), CD- / MP3- / DVD-Funktion und 6.5″ Touchscreen.

Die Space Star Intro Edition+ ist in drei unterschiedlichen Ausführungen und ab 11.490 Euro erhältlich.

Der Mitsubishi Space Star hat Sie begeistert?

Informieren Sie sich bei Autohaus Pleus, An der Schmiede 1-2, 28816 Stuhr, Telefon: 04221-3717, E-Mail: autohaus-pleus@t-online.de, www.autohaus-pleus.de

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Skoda-SUV: Kodiaq bereits ab knapp 25.000 Euro

Skoda-SUV: Kodiaq bereits ab knapp 25.000 Euro

So kommen Sie sicher durch Autobahnbaustellen

So kommen Sie sicher durch Autobahnbaustellen

Was nach diesem Parkunfall passiert, ist unglaublich

Was nach diesem Parkunfall passiert, ist unglaublich

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Kommentare