Neue Generation des Kia Sorento startet im Februar

+
Die neue Generation des Kia Sorento ist etwas größer. Außerdem verspricht der Hersteller eine bessere Ausstattung. Foto: Kia

Seoul (dpa/tmn) - Die dritte Auflage des Kia Sorento kommt in Deutschland im Februar in den Handel. Das hat der Hersteller bei der Präsentation des Geländewagens in Seoul angekündigt.

Etwa zehn Zentimeter länger als der Vorgänger und besser ausgestattet, wird der neue Kia Sorento auch etwas teurer. Eine Firmensprecherin stellte einen Startpreis von knapp 35 000 Euro in Aussicht.

Angetrieben wird der 4,78 Meter lange und durch acht Zentimeter mehr Radstand geräumigere Sorento von bekannten, aber im Detail weiterentwickelten Motoren. Es gibt einen Benziner mit 2,4 Litern Hubraum und 138 kW/188 PS sowie zwei Diesel mit 2,0 und 2,2 Litern Hubraum und 136 kW/185 PS oder 147 kW/200 PS.

Für die Kraftübertragung stehen Schalt- und Automatikgetriebe mit jeweils sechs Gängen und ein Allradantrieb zur Wahl. Verbrauchswerte hat Kia noch nicht abschließend ermittelt.

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

Carbage Run: Billige Schrottkiste statt teurer Oldtimer

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

ADAC-Kindersitztest: Diese Modelle sind durchgefallen

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Neuer Seat Ibiza: Agil, komfortabel, bezahlbar

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Ferrari 488 GTO: Knackt er die 700-PS-Grenze?

Kommentare